So kennt man Emily Ratajkowski (28) ja gar nicht! Das Model war bislang bekannt für seine langen, braunen, gewellten Haare. Doch jetzt wollte die Beauty wohl mal eine Veränderung und entschied sich für einen komplett neuen Look. Zu den Tony Awards am 10. Juni überraschte die Schauspielerin mit einer neuen Frisur. Emily trägt jetzt einen schulterlangen Bob sowie einen schrägen Pony – doch musste sie dafür wirklich zum Friseur?

Bei der diesjährigen Verleihung der Tony Awards am Montag erschien die 28-Jährige in einer traumhaften schwarzen Robe von Designer Michael Kors und präsentierte stolz ihre deutlich kürzere Haarpracht. Auf den Bildern ist allerdings nicht eindeutig zu erkennen, ob sie vielleicht ihre Locken doch unter einem Fake-Bob versteckte oder womöglich eine Perücke trug.

So oder so zog die gebürtige Britin dank ihres sexy Looks alle Blicke der anwesenden Fotografen auf sich und genoss die Aufmerksamkeit sichtlich in vollen Zügen. Was denkt ihr, hat sich Emily von ihrer langen Mähne getrennt? Stimmt in der Umfrage ab!

Emily Ratajkowski 2019 in New YorkGetty Images
Emily Ratajkowski 2019 in New York
Emily Ratajkowski im Juni 2019 in New YorkGetty Images
Emily Ratajkowski im Juni 2019 in New York
Emily Ratajkowski im Juni 2019Getty Images
Emily Ratajkowski im Juni 2019
Meint ihr, dass sich Emily wirklich ihre langen Haare abgeschnitten hat?238 Stimmen
156
Nee, ist bestimmt nur eine Perücke!
82
Es sieht auf jeden Fall so aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de