Diese Beauty-Kooperation scheint für YouTuberin JoJo Siwa nach hinten loszugehen! Die 16-Jährige hat stolze 9,8 Millionen Follower und einen ganz besonderen Fan: Kim Kardashians (38) Tochter North West (5). Auch die wird nun aber erst mal auf die Make-up-Serie der "Dance Mom"-Starlet verzichten müssen. Die amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel FDA hat in den Produkten spuren von giftigem Asbest gefunden!

Wie Daily Mail berichtete, hätte die FDA sofort eine Warnung für die weitere Benutzung der Beauty-Produkte ausgesprochen. Das beliebte Kosmetik-Set des TV-Stars umfasst Lidschatten, zwei Lipglosse und Nagellacke. "Als die Puder-Lidschatten getestet wurden, haben die Verantwortlichen Spuren von Asbest-Fasern gefunden", bestätigte die Firma Claire’s, die JoJos Produkte vertreibt, in einem Statement gegenüber der Zeitung. Asbest gilt als extrem krebserregend und ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene silicathaltige Mineralfasern. Sie können besonders in der Lunge Narben verursachen.

Das Unternehmen hat JoJos-Set aufgrund dessen freiwillig zurückgerufen. Das Team der Sängerin gab an, die Vorwürfe derzeit gemeinsam mit Claire’s zu untersuchen. "Wir nehmen das Thema Sicherheit sehr ernst und verlangen von unseren Lizenznehmern, alle relevanten Gesetze und Sicherheitsstandards in Bezug auf die lizenzierten Produkte zu erfüllen", erklärte ein Nickelodeon-Sprecher.

JoJo Siwa im Juni 2019 in ChicagoGetty Images
JoJo Siwa im Juni 2019 in Chicago
JoJo Siwa im April 2019 in HollywoodGetty Images
JoJo Siwa im April 2019 in Hollywood
JoJo Siwa im Juni 2019 in ChicagoGetty Images
JoJo Siwa im Juni 2019 in Chicago


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de