Klare Verhältnisse bei Niklas Schröder (30) und Jessica Neufeld (24)! Ende Juni 2018 machten der Ex-Die Bachelorette-Finalist und die frühere Der Bachelor-Kandidatin ihre Liebe offiziell. Inzwischen planen die verlobten Turteltauben sogar bereits ihre Hochzeit im September. Keine Anzeichen einer Krise in Sicht – nun hat Nik jedoch verraten, welches Verhalten er bei seiner Partnerin nicht akzeptieren würde: Jessi dürfte nicht einmal mit anderen Männern Nachrichten austauschen.

Via Instagram hakte ein Fan nach, ob der 30-Jährige einen Seitensprung vergeben könnte. Fremdgehen fängt für den TV-Star offenbar nicht erst beim Sex an, wie er daraufhin in einer Story offenbarte: Er würde es nicht mal verzeihen, wenn seine Partnerin mit anderen Männern schreibe, die weder zur Familie gehören noch Freunde oder Bekannte sind. "Gibt dafür keinen Grund, Kontakt zu anderen Männern aufzubauen. [...] Für mich wäre es ein sofortiger Trennungsgrund, wenn meine Partnerin als Beispiel Herzchen versendet oder 'Vermiss dich', 'Denk an dich', 'Liebe dich' usw. zu anderen Typen schreiben würde", stellte Nik klar und fügte hinzu, dass diese Regeln natürlich ebenso für ihn gelten.

In einer weiteren Story erklärte der Strahlemann, er könne sich keine Freundschaften zwischen Männern und Frauen vorstellen: "Als wenn der Mann nicht ab und zu mal in den Ausschnitt schielt... Die wahre Freundschaft gibt es halt nur unter Männern!" Was haltet ihr von Niks Aussagen? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Jessica Neufeld und Niklas Schröder bei der Berlin Fashion WeekWENN.com
Jessica Neufeld und Niklas Schröder bei der Berlin Fashion Week
Niklas Schröder, Teilnehmer bei "Die Bachelorette" 2017Promiflash
Niklas Schröder, Teilnehmer bei "Die Bachelorette" 2017
Jessica Neufeld und Niklas SchröderWENN.com
Jessica Neufeld und Niklas Schröder
Wie findet ihr Niks Statements?2136 Stimmen
861
Kann ich voll verstehen, ich sehe es ähnlich!
1275
Meiner Meinung nach übertreibt er!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de