Nur einen Tag vor dem großen Let's Dance-Finale sorgte Ella Endlich (34) bei ihren Fans für einen echten Schock-Moment: Die Sängerin knickte beim Training mit Profitänzer Valentin Lusin (32) um und sackte geschwächt zu Boden. Dass sich der Traum vom Titel "Dancing Star 2019" dennoch nicht ausgeträumt hatte, bewies die Kämpfernatur im heutigen Showdown: Sie erzielte direkt beim ersten Tanz erneut die höchste Jurybewertung.

Mit ihrem Quickstep zu dem Titel "The Lady is a Tramp" legten die 34-Jährige und ihr Tanzpartner wieder einmal eine perfekte Leistung aufs Tanzparkett. Die Zuschauer belohnten diese gelungene Performance sofort mit Standing Ovations. Und auch die Jury um Motsi Mabuse (38), Jorge Gonzalez (51) und Joachim Llambi (54) konnte einfach nicht anders und gab dem Duo mit jeweils 10 Punkte – wieder einmal die Höchstzahl.

Von der Ungewissheit, dass ihre Teilnahme noch am gestrigen Tag auf der Kippe stand, ließ sich die blonde Beauty bei ihrem heutigen Tanz nichts mehr anmerken und erklärte stolz: "Ich bin so happy. Ich habe nichts davon gespürt, ich habe mich einfach gefreut, mit dir zu tanzen."

Pascal Hens, Ella Endlich und Benjamin PiwkoGetty Images
Pascal Hens, Ella Endlich und Benjamin Piwko
Valentin Lusin und Ella Endlich im Juni 2019Getty Images
Valentin Lusin und Ella Endlich im Juni 2019
Ella Endlich und Valentin Lusin im Juni 2019 beim "Let’s Dance"-FinaleGetty Images
Ella Endlich und Valentin Lusin im Juni 2019 beim "Let’s Dance"-Finale
Wie fandet ihr Ellas und Valentins ersten Tanz?493 Stimmen
276
Einfach nur grandios!
217
Gar nicht mal sooo toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de