Anne Wünsche (27) ist die Vollblut-Mama schlechthin. Ihre Töchter Miley und Juna Merten stehen bei der ehemaligen Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin an oberster Stelle – und in den Vlogs der YouTuberin spielen ihre Kids die Hauptrollen. Kaum zu glauben also, dass einer ihrer geliebten Sprösslinge schon bald nicht mehr den ganzen Tag mit ihr verbringen kann: Miley wird demnächst eingeschult!

In ihrem neuen Upload auf YouTube fällt Anne fast aus den Wolken – denn eigentlich hatte sich die zweifache Mutter gewünscht, dass Miley erst im kommenden Jahr eingeschult wird! Und das nicht ohne Grund: "Sie wird dieses Jahr nämlich sechs und ich bin der Meinung, dass sie mit sieben einfach schon viel, viel weiter ist. In diesem einen Jahr entwickelt sich der Körper ja nochmal viel, viel mehr", erklärt Anne. Nach einem Gespräch mit der Schule sieht der Plan nun aber anders aus: Annes Älteste wird schon in diesem Jahr zum Schulkind!

"Ich musste erstmal so ein bisschen schlucken, aber okay, dann ist es jetzt so. Mein Wunsch war ja anders, aber dann kommt sie dieses Jahr in die Schule", gibt sich die 27-Jährige geschlagen. Die Erstklässlerin in spe könnte dagegen kaum aufgeregter sein: Nach der frohen Botschaft kommt Miley aus dem Strahlen nicht mehr heraus!

Anne Wünsche mit ihren Töchtern Juna (l.) und Miley MertenInstagram / anne_wuensche
Anne Wünsche mit ihren Töchtern Juna (l.) und Miley Merten
Anne Wünsche, SchauspielerinInstagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Schauspielerin
Anne Wünsche und Miley MertenYouTube / Anne Wünsche
Anne Wünsche und Miley Merten
Könnt ihr Annes Bedenken verstehen?1030 Stimmen
671
Wenn die Schule einverstanden ist und das Kind bereit ist, spricht doch nichts gegen eine Einschulung...
359
Ja, in einem Jahr hätte sich Miley immerhin noch weiterentwickeln können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de