Serien-Fans sind im absoluten Grey's Anatomy-Fieber! Seit nun mehr als 14 Jahren flimmert die beliebte Arztserie über die TV-Bildschirme – und sowohl die Zuschauer als auch die Schauspieler scheinen nicht genug zu bekommen. Einige Darsteller des Hauptcasts stehen sogar schon seit der ersten Staffel für die Show vor der Kamera. So unter anderem Justin Chambers (48), der sich als Dr. Alex Karev über die Jahre zum Publikumsliebling mauserte. Doch was nur die wenigsten wissen: Fast hätte es diesen Serien-Charakter gar nicht gegeben!

Im Jahr 2004 wurde die Pilotfolge zur Serie gedreht – und das tatsächlich ohne Justin. Der 48-Jährige ergatterte die Rolle eigentlich nur durch Zufall und mit einer ordentlichen Portion Glück. Erst als die allererste Episode bereits abgedreht war, stellten die Macher fest, dass George O'Malley (gespielt von T.R. Knight, 46) einen männlichen Gegenspieler braucht. "Ich hatte einen Piloten für ABC-Serie 'Secret Service' produziert, die allerdings nicht umgesetzt wurde. Allerdings mochten sie mich und sie haben mich zu einem Screen-Test mit Ellen Pompeo (49) eingeladen", klärte er gegenüber CBR auf.

Justin überzeugte auf Anhieb – und so wurde er dann überraschenderweise doch noch Teil des Casts. Da der "Grey's Anatomy"-Auftakt wie gesagt schon längst im Kasten war, wurden die wenigen Szenen mit Alex nachträglich reingeschnitten. Das ist auch der Grund, warum der junge Chirurg in Folge eins kaum zu sehen ist.

Justin Chambers, Schauspieler
Getty Images
Justin Chambers, Schauspieler
Justin Chambers
Getty Images
Justin Chambers
Justin Chambers in seiner "Grey's Anatomy"-Rolle Alex Karev
ActionPress / United Archives GmbH
Justin Chambers in seiner "Grey's Anatomy"-Rolle Alex Karev
Könnt ihr euch "Grey's Anatomy" ohne Alex vorstellen?1970 Stimmen
1932
Niemals! Was soll diese Frage...
38
Schon, so cool ist er jetzt auch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de