Was für eine skurrile Geschichte! Russell Crowe (55) und Leonardo DiCaprio (44) kennen sich schon seit vielen Jahren. 2008 standen die beiden Hollywood-Superstars gemeinsam für den Action-Hit "Der Mann, der niemals lebte" vor der Kamera. Und offenbar scheinen Russell und Leonardo auch privat immer mal wieder Zeit zusammen zu verbringen: Nun verriet der "Gladiator"-Darsteller, dass er Leonardo im Suff einen waschechten Dinosaurier-Schädel abkaufte – dabei soll dieser nicht gerade ein Schnäppchen gewesen sein!

"Ich habe ihn für meine Kinder gekauft. Ich bitte um Nachsicht, denn bei der Transaktion war eine Menge Wodka im Spiel. Das Ganze ereignete sich bei Leo zu Hause", beschrieb Russell in der Howard Stern Show den ungewöhnlichen Kauf, der bereits vor ungefähr zehn Jahren über die Bühne ging. Der Titanic-Star habe ihm erzählt, dass er den Schädel verkaufen wolle, da er selbst vorhabe, bald einen anderen zu erwerben. Daraufhin habe er zugeschlagen. "Ich fragte: 'Wie viel willst du dafür?' Er war ziemlich cool und sagte: 'Gib mir nur das, was ich dafür bezahlt habe'. Ich denke, dass er 30, 35 Riesen dafür ausgegeben hat." Letztendlich habe er für den Dinosaurier-Kopf 35.000 US-Dollar bezahlt, so Russell.

Doch das Relikt war sein Geld offenbar wert, wie der Schauspieler zum Abschluss der Geschichte preisgab. So befindet sich das gute Stück inzwischen nicht mehr im Besitz des Hollywoodstars, 2018 verkaufte er den Dino-Kopf bei einer Sotheby’s-Auktion in Australien. Laut der Webseite des Auktionshauses ging der Schädel für 65.000 Dollar über den Tisch – rund doppelt so viel wie Russell einst dafür hingeblättert hatte.

Russell Crowe bei den AACTA Awards, 2017Getty Images
Russell Crowe bei den AACTA Awards, 2017
Leonardo DiCaprio im Juni 2019Getty Images
Leonardo DiCaprio im Juni 2019
Russell Crowe, SchauspielerGetty Images
Russell Crowe, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass sich Leo und Russell privat so gut verstehen?216 Stimmen
147
Ja, das kann ich mir gut vorstellen! Auch vor der Kamera harmonierten die beiden ja hervorragend.
69
Nein, das hätte ich nicht gedacht! Ich wusste nicht, dass die beiden auch privat einen Draht zueinander haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de