Millie Bobby Brown (15) ist eine Expertin, wenn es ums Nasenbluten geht! Die Schauspielerin, die in der Netflix-Serie Stranger Things die Rolle der Eleven spielt, muss in dieser immer wieder mit der Kunst glänzen, Blut aus ihrer Nase tropfen zu lassen. Der Grund: Ihr Charakter hat telekinetische Kräfte und bekommt immer dann Nasenbluten, wenn Eleven ihre Gedanken benutzt, um etwas zu bewegen. Nun enthüllte die 15-jährige Britin, wie das auf Knopfdruck funktioniert.

Während ihres Auftritts in der Late Late Show plauderte sie gegenüber Showmaster James Corden (40) spannende Backstage-Geheimnisse aus. Den Moderator interessierte dabei natürlich vor allem der Trick mit dem Blut – und Millie verriet tatsächlich, was dahinter steckt: Sie steckt sich vor der entsprechenden Szene eine gewisse Menge einer rot gefärbten Maissirupmischung in die Nase. Die läuft dann, wie auf Befehl, aus den Nasenlöchern.

Doch das Ganze klingt einfacher, als es dann tatsächlich ist. "Du drückst die Masse rein und wenn ich spüre, dass es kommt, senke ich meinen Kopf und rufe: ‘Ok Leute, alle bereit... Kamera an und Action'", schilderte die 15-Jährige die Situation am Set. Allerdings geht dieser Plan nicht immer so auf: "Wenn es dann kommt, gut... und wenn nicht, dann habe ich mein Timing verkorkst."

Schauspielerin Millie Bobby BrownGetty Images
Schauspielerin Millie Bobby Brown
Millie Bobby Brown beim "Stranger Things 2"-ScreeningGetty Images
Millie Bobby Brown beim "Stranger Things 2"-Screening
"Stranger Things"-Stars David Harbour und Millie Bobby BrownGetty Images
"Stranger Things"-Stars David Harbour und Millie Bobby Brown
Hättet ihr gedacht, dass der Blut-Trick so funktioniert?891 Stimmen
503
Klar, wie denn auch sonst?
388
Ich hab es mir tatsächlich etwas einfacher vorgestellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de