Wie steckt Lucy Diakovska (43) ihr frühes The Masked Singer-Aus weg? Die Sängerin war der erste Promi, der in der neuen Musikshow sein ausgefallenes Kostüm lüften musste: Nachdem klar war, dass sie als "Der Oktopus" nicht in die nächste Runde kommen würde, gab das Ex-No Angels-Mitglied seine Identität preis. Wie enttäuscht ist Lucy, dass sie schon in der Auftaktfolge ausgeschieden ist?

Beim anschließenden Pressetermin, bei dem auch Promiflash vor Ort war, gestand die 43-Jährige: "Also ich denke, jeder wird irgendwie enttäuscht sein, wenn er nicht noch ein paar Mal auf der Bühne stehen darf. Ich bin aber nicht enttäuscht von meiner Performance, weil ich mich einfach sehr, sehr wohl gefühlt habe." Sie habe zwar bereits Ideen gehabt, wie sie ihre Figur musikalisch weiterentwickeln könnte, freue sich nun aber auch darauf, den weiteren Weg der anderen Kandidaten zu verfolgen.

Im Netz hatten viele Zuschauer nach Lucys Auftritt bereits vermutet, dass die ehemalige Girlgroup-Sängerin hinter der fischigen Fassade steckt. Das prominente Rateteam dagegen warf ihren Namen nicht ins Rennen – ein Dämpfer für die Musikerin mit der markanten Stimme? "Nein, es ging doch jetzt auch nicht darum, etwas zu singen, das man sofort erkennt. Also der Sinn ist, glaube ich, bei uns allen andersrum: Etwas zu machen, wo die Wahrscheinlichkeit, dass man erkannt wird, eher klein ist", erklärte die frisch ausgeschiedene Teilnehmerin.

Die No Angels 2007: Jessica Wahls, Lucy Diakovska, Sandy Moelling und Nadja BenaissaSean Gallup/Getty Images for MTV
Die No Angels 2007: Jessica Wahls, Lucy Diakovska, Sandy Moelling und Nadja Benaissa
Lucy Diakovska bei Promi Big Brother 2013Getty Images
Lucy Diakovska bei Promi Big Brother 2013
Lucy Diakovska, MusikerinDominik Bindl/Getty Images
Lucy Diakovska, Musikerin
Hättet ihr Lucy gerne weiter bei "The Masked Singer" gesehen?1159 Stimmen
566
Ja, ich fand ihren Auftritt cool!
593
Nein, als Oktopus war sie auch mein persönlicher Exit-Kandidat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de