Das passt Sophia Dos Santos so gar nicht in der Kram! Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt: Heidi Klum (46) bekommt eine neue Show im deutschen Fernsehen. Gemeinsam mit Bill Kaulitz (29) und Conchita Wurst (30) soll die Modelmama bei "Queen of Drags" in Zukunft die tollste Dragqueen des Landes küren. Aber was hat Heidi eigentlich mit den schillernden Travestie-Künstlern am Hut? Das fragt sich auch Transgender-Star Sophia und macht sich im Netz über das neue Format lustig!

Auf Instagram macht die einstige Köln 50667-Darstellerin ihrem Ärger Luft: "Sorry, aber was haben diese Personen mit der Kunst der Dragqueens zu tun?" Das Trio aus Heidi, Bill und Conchita findet die Schauspielerin denkbar unpassend – stattdessen hat sie aber für ihre eigene Karriere eine Idee. "Ich werde demnächst eine neue Werbekampagne für Tampons unterzeichnen. Mal gucken, wo ich sie mir reinschieben werde", witzelt der früher unter dem Namen David bekannte TV-Star.

Ändern dürfte sich an dem Format durch Sophias Kritik sicher nichts. Im Winter soll die neue Show in Deutschland an den Start gehen – mit einem ähnlichen Konzept wie bei Germany's next Topmodel: Zehn Drags werden eine Villa beziehen, dort über mehrere Wochen zusammen leben und sich den Aufgaben der Jury stellen. Am Ende kann dann nur eine die erste "Queen of Drags" werden!

Sophia Dos Santos, TV-StarInstagram / sophiadossantos50667
Sophia Dos Santos, TV-Star
Collage: Bill Kaulitz, Conchita Wurst und Heidi KlumGetty Images ; MEGA
Collage: Bill Kaulitz, Conchita Wurst und Heidi Klum
Sophia Dos Santos, SchauspielerinPromiflash
Sophia Dos Santos, Schauspielerin
Könnt ihr Sophias Ärger nachvollziehen?774 Stimmen
487
Ja, das ist echt eine Frechheit!
287
Nein! Man muss doch keine Drag sein, um andere bewerten zu können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de