Eine Stütze in schweren Stunden! Im März dieses Jahres verstarb Luke Perry (✝52) an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Der Schauspieler, der in den 90ern mit der Kultserie Beverly Hills, 90210 den Durchbruch schaffte, wurde nur 52 Jahre alt. Seine Tochter Sophie (19) absolviert derzeit einen Freiwilligendienst in Malawi. Nun hat die 19-Jährige verraten, dass ihr das komplette Riverdale-Team in dieser traurigen Lebenssituation zur Seite steht.

“Jeder, Cast und Crew, ist so unterstützend und wunderbar gewesen. Ich liebe diese Leute”, schrieb Sophie in einer ihrer Instagram-Story. “Ich bin manchen näher als anderen, aber wenn ich irgendetwas brauche, kann ich zu jedem von ihnen kommen.” Zuvor war Sophie auf Instagram in einer Q&A-Runde gefragt worden, wie sich das “Riverdale”-Team seit dem tragischen Tod ihres Vaters ihr gegenüber verhält.

Während der Session gab Sophie auch bekannt, dass Luke in einer Art “Pilz-Anzug” beerdigt wurde. Ein solch overall-ähnliches Totenhemd ist mit Pilzsporen gespickt, die die sterblichen Überreste in Kompost umwandeln, und bietet so eine umweltfreundliche Alternative zu einer herkömmlichen Bestattung.

Der "Riverdale"-Cast
Getty Images
Der "Riverdale"-Cast
Luke Perry mit seiner Tochter Sophie
Instagram / lemonperry
Luke Perry mit seiner Tochter Sophie
Luke Perry mit dem Riverdale-Cast 2018
Getty Images
Luke Perry mit dem Riverdale-Cast 2018
Hättet ihr gedacht, dass der "Riverdale"-Cast Lukes Tochter so nahe steht?736 Stimmen
527
Ja klar! Warum denn nicht?
209
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de