Wie schlecht steht es um Peter Andre (46)? Der Sänger gestand gegenüber seinen Fans im vergangenen Monat, an Depressionen und Selbstmordgedanken zu leiden. Nun hat sich Ex-Frau Katie Price (41) zu Wort gemeldet. Dass die zwei verheiratet waren, liegt zwar schon zehn Jahre zurück, doch trotzdem ist sich die 41-Jährige sicher: Sie ist die Einzige, die Peter in dieser Situation helfen kann!

Katie glaubt, ihren Ex besser zu kennen als jeder andere, wie Mirror berichtet. “Manche Freunde denken, dass sie sich da etwas vormacht”, verriet eine anonyme Quelle. Die fünffache Mutter gehe aber davon aus, dass Peter mit seiner derzeitigen Frau Emily – einer Ärztin – über gewisse Dinge einfach nicht sprechen würde. Dem Insider zufolge soll Katie dem “Mysterious Girl”-Interpreten geraten haben, eine Klinik aufzusuchen, weil ihr das in der Vergangenheit selbst geholfen hätte.

Peter hatte kürzlich erklärt, seit 20 Jahren auf Medikamente und Therapien angewiesen zu sein. Die Panikattacken, unter denen er jahrelang litt, sollen erst vor kurzer Zeit aufgehört haben. In den dunkelsten Momenten helfe ihm nur noch, zu Gott zu beten. “Bitte, lass mich diesen Tag überstehen, nur um noch durch einen weiteren Tag zu kommen. So schlimm ist es geworden”, erklärte er.

Katie Price im Oktober 2016 in LondonGetty Images
Katie Price im Oktober 2016 in London
Emily und Peter Andre auf dem The Caudwell Children Butterfly BallJeff Spicer/Getty Images
Emily und Peter Andre auf dem The Caudwell Children Butterfly Ball
Katie Price im Oktober 2017Getty Images
Katie Price im Oktober 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de