Durch die Führerscheinprüfung hat es zwischen Cheyenne Ochsenknecht (19) und ihrem Papa Uwe (63) mächtig gekracht! Erst vor Kurzem verriet das Model, dass es schon länger ein etwas schwieriges Verhältnis zu dem Schauspieler hat. Nach der Trennung ihrer Eltern sei die Beziehung zu ihrem Vater immer schlechter geworden. Zwar habe sich das mit der Zeit gebessert, immer einig ist sich das Vater-Tochter-Duo sich aber trotzdem nicht: Cheyenne durfte ihren Führerschein nicht mit 17 Jahren machen – Uwe war dagegen!

Das verriet die Promi-Tochter nun in der TV-Show 7 Töchter. Demnach habe Mama Natascha (54) sie unterstützt, der 63-Jährige wollte aber einfach nicht seine Zustimmung geben: "Ich war schon mit 17,5 für den Führerschein angemeldet. Mein Vater hat mir damals die Unterschrift nicht gegeben. Mein Vater war dagegen." Dabei hatte der TV-Star allerdings keine Einwände wegen Cheyennes Fahrtüchtigkeit, sondern Red-Carpet-Auftritte stand ihren Autoträumen im Weg. "Er hat es mir einfach verweigert, weil ich ein paar Mal auf dem roten Teppich war und er das nicht gut fand. Er fand damals, dass ich noch nicht so viel geleistet habe, dass ich auf solchen Veranstaltungen bin. Er hätte sich gewünscht, dass ich auf die Schauspielschule gehe. Aber das bin ich nicht", erklärte die Blondine. Cheyenne musste also bis zu ihrem 18. Geburtstag warten, bis sie sich hinters Steuer setzen durfte.

Lange hielt ihr Führerscheinglück aber auch nach ihrem 18. Geburtstag nicht an. Nur wenige Tage nach der Prüfung baute Cheyenne einen Unfall – und war ihren Lappen gleich wieder los!

Uwe Ochsenknecht, SchauspielerHannes Magerstaedt/Getty Images
Uwe Ochsenknecht, Schauspieler
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht im Mai 2019 in BerlinAEDT/WENN.com
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht im Mai 2019 in Berlin
Cheyenne Ochsenknecht 2019 in BerlinGetty Images
Cheyenne Ochsenknecht 2019 in Berlin
Was sagt ihr dazu, dass Cheyenne so offen über das Verhältnis zu ihrem Vater spricht?922 Stimmen
295
Toll, das macht sie sehr sympathisch
627
Das ist doch eigentlich Privatsache!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de