Fünf Jahre stand Marcel Saibert (41) als Martin Sommer bei Unter uns vor der Kamera. Zwischen dem Frauenschwarm und seiner Rolle gab es damals sogar einige Parallelen: Mars hört nicht nur auf denselben Spitznamen wie seine Serienfigur, genau wie Martin Sommer ist auch er auch ein leidenschaftlicher Sänger. Wegen der Musik hat der gebürtige Düsseldorfer die Serie im Jahr 2010 letztendlich auch verlassen. Doch selbst neun Jahre nach seinem Ausstieg wird Marcel noch immer von den Zuschauern erkannt!

"Es ist lustigerweise noch nicht verjährt. Ich war neulich mit meiner Freundin auf einem Konzert der Backstreet Boys und da habe ich das wieder festgestellt", erzählte der Schauspieler im Interview mit Promiflash. "Die Leute erkennen mich als Mars, aber ich habe mich in dem Sinne ja selbst gespielt!" Aus diesem Grund finde er es auch nicht schlimm, wenn ihn die Zuschauer mit seinem früheren Seriennamen ansprechen. Der 41-Jährige könne sich aber durchaus vorstellen, dass es für seine ehemaligen Kollegen manchmal nervig wird, wenn sie andauernd mit ihren Rollen verwechselt werden.

Die Begegnungen mit seinen "Unter uns"-Fans nehmen neun Jahre nach seinem Serien-Aus aber nach und nach ab. "Teilweise ist es so, dass die Leute mich angucken, verharren und überlegen: 'Woher kenne ich den?' Das ist auch ganz lustig. Aber es ist deutlich abgeklungen, Gott sei Dank", stellte der Ex-The Voice of Germany-Teilnehmer fest. Früher hätte man ihn noch viel häufiger erkannt, was zum Teil auch sehr anstrengend war, wie Marcel zugeben musste.

Marcel Saibert im Juli 2019Instagram / marssaibert
Marcel Saibert im Juli 2019
Marcel Saibert mit seinem HundInstagram / marssaibert
Marcel Saibert mit seinem Hund
Marcel Saibert bei den Jetix Awards im Oktober 2007Actionpress/ Public Address
Marcel Saibert bei den Jetix Awards im Oktober 2007
Hättet ihr gedacht, dass Mars immer noch von "Unter uns"-Fans erkannt wird?195 Stimmen
142
Ja, na klar! Seine Rolle war einfach klasse.
53
Nein, das überrascht mich. Seine Zeit als Serienstar liegt ja schon eine Weile zurück.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de