Natascha Ochsenknecht (54) macht ihren Fans ein ungewöhnliches Angebot! Die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin hat ein ganz persönliches Lieblingskörperteil: ihre Füße. Aus diesem Grund hegt und pflegt sie ihre Zehen auch mit vollem Einsatz – und präsentiert sie ihren Followern ab und zu sogar im Netz. Die Liebe zu ihren Tretern geht aber offenbar noch weiter: Im Rahmen einer Fernsehsendung offenbarte Natascha nun, dass sie ihre Füße auch Fetischisten zur Verfügung stellen würde – allerdings nur für den guten Zweck!

An Angeboten mangelt es der Blondine zumindest nicht, wie sie bereits im Jahr 2018 auf Instagram verriet: "Im Übrigen wurden mir schon fürs Füßelecken 5.000 Euro geboten, Anfassen 4.000 Euro." Doch würde sie ihre Bewunderer tatsächlich an ihre Zehen ranlassen? Offenbar schon! "Das können sie ja gerne irgendwann mal machen und dann spenden wir das für einen guten Zweck", ließ sie jetzt bei Guten Morgen Deutschland fallen. Für welche Wohltätigkeitsorganisation sie sich die Füßchen ablecken lassen würde, hat die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht (63) allerdings noch offen gelassen.

Ihre Füße sind jedoch nicht das einzige Körperteil, mit dem Natascha sehr zufrieden sein kann. Erst kürzlich ließ die dreifache Mutter verlauten, dass sie mit 55 Jahren nun mehr auf Natürlichkeit setzen will. Seit einigen Monaten verzichtet sie deshalb auf schrille Haarfarben, trägt weniger Make-up und strahlt seither vor allem mit ihrer natürlichen Schönheit.

Natascha Ochsenknecht bei der "König der Löwen"-PremiereGetty Images
Natascha Ochsenknecht bei der "König der Löwen"-Premiere
Natascha OchsenknechtInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht bei der Fashion WeekGetty Images
Natascha Ochsenknecht bei der Fashion Week
Was haltet ihr von Nataschas Plan, Fetischisten ihre Füße zur Verfügung zu stellen?636 Stimmen
277
Da ist doch nichts dabei. Für einen guten Zweck finde ich das toll!
359
Ihh! Ich finde das total eklig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de