Mit dieser Nachricht hat niemand gerechnet! Vor wenigen Stunden verkündete Ekaterina Leonova (32) überraschend, dass sie bei der diesjährigen Let's Dance-Livetour nicht dabei sein wird. In Bezug auf die Hintergründe hüllt sich die Profitänzerin bislang in Schweigen. Nur so viel hat sie verraten: Der Wirbel um ihre Aufenthaltserlaubnis hat nichts mit ihrer Entscheidung zu tun. Nun meldet sich erstmals der Veranstalter zu Wort und zeigt sich sichtlich enttäuscht.

"Dass Ekaterina Leonova nicht bei der Tour dabei ist, haben wir zur Kenntnis genommen und bedauern es", erklärt Semmel Concerts in einem Statement gegenüber RTL. Das Format arbeite schon seit mittlerweile zwölf Staffeln mit hervorragenden Tänzern zusammen – dass alle von ihnen Teil der Livetour werden, sei fast unmöglich. "Viele von ihnen haben neben 'Let's Dance' auch noch eine Tanzschule beziehungsweise stecken in anderen Projekten, sodass es leider zeitlich mit der Tour kollidiert", heißt es in der Erklärung weiter.

Während die Teilnahme einiger Profis wie Massimo Sinató (38), Robert Beitsch (27), Marta Arndt (29) und Christina Luft (29) bereits offiziell bestätigt ist, soll in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden, welche weiteren "Let's Dance"-Coaches ab Herbst Deutschlands Konzerthallen rocken. Die Namen der teilnehmenden Promis sind zum Teil ebenfalls noch top secret.

Joachim Llambi und Ekaterina Leonova bei "Let's Dance"Gregorowius, Stefan / ActionPress
Joachim Llambi und Ekaterina Leonova bei "Let's Dance"
Massimo SinatóGetty Images
Massimo Sinató
Daniel Hartwich, Pascal Hens und Ekaterina LeonovaGetty Images
Daniel Hartwich, Pascal Hens und Ekaterina Leonova
Seid ihr gespannt, welche Profis noch dabei sein werden?899 Stimmen
624
Total, her mit der Info!
275
Nee, nach Ekats Entscheidung interessiert mich das Ganze nicht mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de