Junge Liebe kann so schön sein … und so teuer! Vor allem, wenn es sich bei den Jungvermählten um zwei Superstars handelt. Sophie Turner (23) und Joe Jonas (29) sind noch immer im Honeymoon-Glück. Am 1. Mai 2019 heirateten die Game of Thrones-Schauspielerin und das Mitglied der Jonas Brothers. Um das zu feiern und sich ein paar Tage in der Sonne zu gönnen, griff das Promi-Paar ganz schön tief in die Tasche.

Wie das US-amerikanische People-Magazin berichtet, flitterten die beiden im Soneva Fushi, einem Luxus-Resort auf den Malediven. Ganz billig war das natürlich nicht: Eine Nacht dort kostet über 9.000 Euro! Dabei haben Sophie und Joe sogar noch eine der "preiswerteren" Suiten: Das teuerste Zimmer dort kostet bis zu 32.000 Euro pro Nacht! Zu dem Nobel-Resort gehören unter anderem 62 Villen mit Privatstränden.

Vor allem Joe scheint der Malediven-Urlaub gut zu gefallen. Auf Instagram veröffentlichte er ein Selfie-Video vom Resort – und schrieb ganz begeistert: "Ich habe das Glück gefunden". Ob er dabei seine Ehefrau oder den Strand mit türkisblauem Wasser meint, verrät er nicht. Allerdings ist anzunehmen, dass es sich dabei auch um einen Querverweis auf die neue Doku seiner Band, "Chasing Happiness" sowie das Album "Happiness Begins" handelt.

Sophie Turner in ihren FlitterwochenInstagram / joejonas
Sophie Turner in ihren Flitterwochen
Joe Jonas in den FlitterwochenInstagram / sophiet
Joe Jonas in den Flitterwochen
Sophie Turner und Joe Jonas im Juni 2019Getty Images
Sophie Turner und Joe Jonas im Juni 2019
Findet ihr die Flitterwochen von Sophie und Joe übertrieben?364 Stimmen
310
Nein, gar nicht! Sie haben sich ein wenig Luxus verdient
54
Ja, total übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de