Eine bewegende Geschichte: Sarah Shahi ist als erfolgreiche US-Schauspielerin in Serien wie “The L Word“, Supernatural und “Chicago Fire” zu sehen, doch ihre Karriere und den damit verbundenen Lebensstil hat sie wohl vorrangig dem herausragenden Mut ihrer Mutter zu verdanken. Diese flüchtete nämlich in einer Nacht-und-Nebel-Aktion ins Frauenhaus, um sich und ihre Tochter zu retten. Zu diesem Zeitpunkt war Sarah gerade einmal fünf Jahre alt!

In einem Artikel des People-Magazins berichtete die heute 39-Jährige mit iranischen Wurzeln von ihrer schweren Vergangenheit mit einem alkoholkranken und gewalttätigen Vater: “In einer Nacht war mein Vater betrunken und nicht ansprechbar und ich erinnere mich, wie mich meine Mutter aus dem Bett zog und flüsterte, dass wir gehen müssten. Ich habe nichts gepackt, ich hatte nur meinen Schlafanzug.” Mutter und Tochter fanden Unterschlupf in einem nahe gelegenen Frauenhaus in Arlington im US-Bundesstaat Texas.

Sie selbst habe dort fünf Monate ihres Lebens verbracht. “Ich hätte mir dort Bücher für mich gewünscht oder dass mich wenigstens jemand fragt, wie es mir geht. Ich spüre ein Verantwortungsgefühl und möchte meine Geschichte teilen, um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig solche Orte sind”, erklärte Sarah über ihre eigene damalige Situation.

Sarah Shahi, August 2017
Getty Images
Sarah Shahi, August 2017
Sarah Shahi bei den Environmental Media Awards
Getty Images
Sarah Shahi bei den Environmental Media Awards
Sarah Shahi in der TV-Show "City on a Hill"
Getty Images
Sarah Shahi in der TV-Show "City on a Hill"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de