Hoffentlich hat dieser Albtraum für Channing Tatum (39) nun endlich ein Ende! Der Schauspieler hat bereits seit längerer Zeit mit einer ganz besonders hartnäckigen Stalkerin zu kämpfen. Der traurige Tiefpunkt: Die Frau brach vor rund einem Monat in Channings leer stehende Villa ein und wohnte dort unbemerkt ganze zehn Tage lang. Erst als sein Assistent ins Haus kam, um die Post abzuholen, flog die Frau auf – und wurde festgenommen.

Über diese Nachrichten dürfte sich Channing nun freuen: Nachdem der "Magic Mike"-Star bereits im Juni eine einstweilige Verfügung gegen die Einbrecherin erwirken konnte, wurde diese nun ausgeweitet: Ganze fünf Jahre lang darf sich die Stalkerin dem Hollywood-Hottie laut Daily Mail nun nicht mehr nähern. Damit sollen auch seine Ex-Frau Jenna Dewan (38) und die gemeinsame sechsjährige Tochter geschützt werden.

Laut Channings Anwältin zeigte sich die Stalkerin geständig und erklärte, ihre Tat zu bereuen. Bereits im November letzten Jahres hatte die Frau einen langen Brief an den 39-Jährigen geschrieben, in dem sie erklärte, seit Jahren in ihn verliebt zu sein. Darin offenbarte sie auch, dass sie psychisch krank sei und gab zu, ihre Medikamente abgesetzt zu haben. Zuvor war sie vor Channings Haus aufgetaucht und hatte gefordert, mit ihm zu sprechen.

Channing Tatum in London 2018Getty Images
Channing Tatum in London 2018
Channing Tatum bei den Kids' Choice Awards 2018Getty Images
Channing Tatum bei den Kids' Choice Awards 2018
Channing Tatum in Las VegasAlberto E. Rodriguez / Staff
Channing Tatum in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de