Während der Dreharbeiten zu The Masked Singer hat sich Max Mutzke (38) komplett geghostet! Fast zwei Monate lang steckte der Musiker jeden Donnerstagabend in seinem Kostüm: Als Astronaut sorgte er bei allen für totale Gänsehaut. Bis zum großen Finale, aus dem Max sogar als Sieger hervorging, wusste kaum jemand, dass er wirklich in dem Raumfahrer-Outfit steckte. Trotzdem wurde wild spekuliert, seine Freunde wollten's genau wissen, löcherten ihn mit Fragen: Doch ihre Nachrichten blieben komplett unbeantwortet.

Rückmeldungen von Max? Fehlanzeige! "Man kriegt SMS von Freunden, die dann fragen: 'Bist du es? Bist du es nicht?'", verriet der 38-Jährige kurz nach seiner Demaskierung im Interview mit Red. Doch statt sich Ausreden einfallen zu lassen, entschied er sich für einen anderen Weg, sich nicht zu verplappern: "Ich kann nicht lügen, darum habe ich einfach nicht geantwortet. Also bitte entschuldigt, alle, denen ich nicht geantwortet habe."

Auch seine Familie hatte keine Ahnung. Doch Mama, Papa & Co. die Show-Teilnahme zu verschweigen, war gar nicht mal so schwierig: "Ich bin so viel unterwegs, ist also tatsächlich gar nicht aufgefallen."

Der Astronaut von "The Masked Singer"
Getty Images
Der Astronaut von "The Masked Singer"
Max Mutzke beim Deutschen Radiopreis 2018
Getty Images
Max Mutzke beim Deutschen Radiopreis 2018
"The Masked Singer"-Kandidat Astronaut
Getty Images
"The Masked Singer"-Kandidat Astronaut
Als Promi: Hättet ihr auch Lust, an "The Masked Singer" teilzunehmen?1548 Stimmen
1124
Ja. Sofort!
424
Nein. Das wäre nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de