Bei The Masked Singer war Susianna Kentikian (31) der absolute Publikumsliebling! Als Monster bezauberte sie die Zuschauer im Studio und vor den heimischen Mattscheiben Woche für Woche mit ihrer niedlichen und tollpatschigen Art. Sogar Moderator Matthias Opdenhövel (48) hatte das pinke Plüschtier direkt in sein Herz geschlossen. Und auch bei Susi selbst war es offenbar Liebe auf den ersten Blick, als sie ihre Verkleidung sah.

Die Profi-Boxerin betonte bereits, dass sie vor der Show heftiges Nervenflattern hatte. "Aber als ich mein Kostüm gesehen habe, habe ich mich verliebt, es war mein Baby", erklärte die ehemalige Let's Dance-Kandidatin bei der "The Masked Singer"-Pressekonferenz, bei der auch Promiflash anwesend war. Das habe ihr dann Energie gegeben. Und durch ihre Gesangsleistung und den unübertreffbaren Niedlichkeits-Faktor schaffte sie es immerhin ins große Finale.

Auch Matthias schwärmte in den höchsten Tönen von der Performance der Powerfrau: "Ich fand das auch so unglaublich niedlich, wie Susi das gespielt hat, und eins wurde mit dieser Figur. Das war so großartig." Die "Romanze" der beiden sei auch keinesfalls geplant gewesen, sondern habe einfach auf der Bühne stattgefunden.

Susi Kentikian bei der Dolphin's Night, 2017Florian Ebener/Getty Images
Susi Kentikian bei der Dolphin's Night, 2017
"The Masked Singer"-Kandidat MonsterGetty Images
"The Masked Singer"-Kandidat Monster
Susi Kentikian und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer"Christoph Hardt / Future Image/ Action Press
Susi Kentikian und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer"
Fandet ihr das Monster-Kostüm auch so toll?222 Stimmen
26
Nein, ich fand das eher kitschig und kindisch.
196
Ja, total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de