Anzeige
Promiflash Logo
Starke Rückenprobleme: Serena Williams muss Match abbrechenGetty ImagesZur Bildergalerie

Starke Rückenprobleme: Serena Williams muss Match abbrechen

12. Aug. 2019, 17:22 - Promiflash

Was für ein Trauerspiel auf dem Court! Tennislegende Serena Williams (37) trat vergangenes Wochenende im Endspiel des WTA-Turniers in Toronto gegen die Kanadierin Bianca Andreescu an. Die Sportlerin lag gegen ihre 19-jährige Gegnerin mit einem Stand von 1:3 zurück und musste das Spiel plötzlich wegen starker Rückenschmerzen unterbrechen. Unter Tränen brach Serena das Match schließlich vorzeitig ab und gab damit im Finale auf.

"Es tut mir leid, dass es heute nicht ging. Ich habe es versucht", erklärte die 37-Jährige laut RTL sichtlich aufgelöst via Stadionmikrofon. Der Tennisstar kämpft bereits seit längerer Zeit mit einer schweren Rückenverletzung – und die schmerzte nun so stark, dass Serena bereits im ersten Satz aufgeben musste. Bianca, die unerwartete Siegerin des Spiels, spendete der Tennisqueen während ihres Tränenausbruchs Trost.

Seit ihrer Rückkehr aus der Babypause wartet Serena vergeblich auf einen erneuten Sieg. Zuletzt gewann sie ein Finale, bereits schwanger, bei den Australian Open im Jahr 2017. Auch am vergangenen Samstag hatte sie gegen die tschechische Qualifikantin Marie Bouzkova über drei Sätze verloren.

Getty Images
Serena Williams 2019 in Toronto
Getty Images
Serena Williams und Bianca Andreescu im August 2019
Getty Images
Serena Williams im August 2019 in Toronto
Wusstet ihr, dass Serena mit Rückenproblemen zu kämpfen hat?210 Stimmen
173
Nein, das ist mir total neu!
37
Ja, das ist mir bekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de