Bekommt er jetzt sein Fett weg? Seit Tag eins fällt Jürgen Trovato (57) bei Promi Big Brother vor allem durch sein loses Mundwerk auf. Bereits in der zweiten Episode teilte der TV-Detektiv ziemlich übel gegen Ginger Costellos Allerwertesten aus. Doch nun muss er einstecken: Weil er in der gestrigen Folge die Challenge abgebrochen hat, muss Jürgen nun einen Camp-Shitstorm über sich ergehen lassen!

Seinen Abbruch nimmt der 57-Jährige zunächst noch ziemlich gelassen, doch Zeltlager-Kumpane Chris Manazidis hat da eine ganz andere Meinung. Ihn wurmt es, dass Jürgen trotz Höhenangst zur Aufgabe angetreten ist. "Du wolltest unbedingt dahin und dann hast du dich nicht getraut! Wo ist denn das Problem da hochzugehen?"

Auch die anderen Zeltlager-Insassen sind Chris' Meinung. Vor allem Almklausi (49) platzt der Kragen. "Wir haben doch gesehen, dass es in die Höhe geht. Es war saudumm von dir, dich durchzusetzen. Das war scheiße", zieht der Schlagerstar sein knallhartes Fazit.

Chris Manazidis bei "Promi Big Brother" 2019Promi Big Brother, Sat.1
Chris Manazidis bei "Promi Big Brother" 2019
Jürgen Trovato bei "Promi Big Brother" 2019© SAT.1
Jürgen Trovato bei "Promi Big Brother" 2019
Almklausi, "Promi Big Brother"-Bewohner 2019SAT.1/Marc Rehbeck
Almklausi, "Promi Big Brother"-Bewohner 2019
Könnt ihr die Reaktion der Bewohner gegen Jürgen nachvollziehen?2551 Stimmen
2371
Ja, auf jeden Fall!
180
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de