Zeichnet sich da etwa der nächste Rosenkrieg am Promi-Himmel ab? Vor wenigen Stunden gab Berlin - Tag & Nacht-Schauspielerin Nathalie Bleicher-Woth (22) bekannt, dass sie und ihre Serienkollegin Saskia Beecks (31) sich getrennt haben. In einem Statement deutete sie dabei einen möglichen Seitensprung ihrer Verflossenen an. Jetzt meldet sich Saskia zum ersten Mal nach dem Liebes-Aus zu Wort – sie will von diesen Anschuldigungen nichts wissen.

Generell wäre es der Schauspielerin lieber, wenn man das Thema ihrer Trennung nicht öffentlich breit treten würde. Genau das würde Nathalie aber in ihren Augen tun, erklärt die 31-Jährige in ihrer Instagram-Story. "Wenn ich etwas zu der Trennung von mir und Nathalie zu sagen habe, dann kommt das in einem Rutsch, dann werde ich euch auch informieren. Ich bin aktuell viel zu sauer", macht Saskia darin deutlich. Scheint, als wäre die Hundemama ganz und gar nicht glücklich mit der Art und Weise, wie das Liebes-Aus bekannt gegeben wurde. Weiter geht sie noch auf die Untreue-Vorwürfe ein: "Diese Gerüchte mit dem Betrügen und dem Ganzen, was soll das, Alter? Ich habe das Gefühl, ich komme aus dem Kindergarten hier nicht mehr raus."

Die Trennung der beiden BTN-Stars kam für viele völlig überraschend. Nur einige wenige Fans hatten sich schon unter den letzten Bildbeiträgen von Saskia und Nathalie Sorgen gemacht, da das Paar sich schon länger nicht mehr zusammen gezeigt hatte. Diese Sorgen wurden nun also bestätigt.

Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth
Instagram / saskiabeecks
Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth
Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth
Instagram / saskiabeecks
Saskia Beecks und Nathalie Bleicher-Woth
Collage: Nathalie Bleicher-Woth und Saskia Beecks
Instagram / nathalie_bw
Collage: Nathalie Bleicher-Woth und Saskia Beecks
Auf welcher Seite steht ihr?4451 Stimmen
2012
Team Saskia!
2439
Team Nathalie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de