Flogen zwischen zwei "Beverly Hills, 90210"-Stars etwa die Funken? Ganze zehn Jahre lang flimmerte die Kultserie über die Bildschirme – und zog mit ihren Geschichten und Liebesstorys die Zuschauer in den Bann. Tori Spelling (46) hätte sich offenbar auch hinter der Kamera einen Flirt mit einem ihrer Kollegen erhofft: Sie gab zu, dass Brian Austin Green (46) damals ihr Schwarm gewesen sei. Aber ging es dem Schauspieler genauso?

Im Interview mit Build Series für das “Beverly Hills, 90210”-Reboot wurde der heute 46-Jährige auf die Schwärmereien der Blondine angesprochen – und direkt gefragt, ob Brian ihre Gefühle erwidert habe. "Nein, nein", stellte der Hollywoodstar daraufhin lachend klar. Sie hätten einfach eine Show gemacht: "Tori war super, wir hatten eine Menge Spaß." Dabei waren ihm Flirts mit Kollegen nicht fremd: Stattdessen habe Brian am Anfang nämlich Tiffani-Amber Thiessen (45) gedatet, die in der Sendung als Valerie seiner Rolle den Kopf verdreht hatte. Einige Jahre später sei er mit Vanessa Marcil (50) zusammen gewesen, die vor der Kamera als Gina mit ihm flirtete.

Dann traf er seine heutige Ehefrau Megan Fox (33), mit der er seit 15 Jahren zusammen ist und drei Kinder hat. Auch sie lernte Brian am Set kennen – 2004 im Rahmen der Dreharbeiten von “Hope & Faith”.

Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Der Cast von "Beverly Hills, 90210" im Mai 2019Getty Images
Der Cast von "Beverly Hills, 90210" im Mai 2019
Megan Fox und Brian Austin GreenAndreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Liebe unter Kollegen – ist das eine gute Idee?571 Stimmen
436
Klar, Brian hat die Frau seines Lebens am Ende auch am Set kennengelernt – es kann also funktionieren!
135
Nein, ich würde so etwas vermeiden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de