Sophia Vegas (31) will sich wieder unters Messer legen! Die Ex von Rotlicht-Legende Bert Wollersheim (68) ist unter anderem für ihre winzige Wespentaille bekannt. Dafür ließ die TV-Blondine sich 2017 sogar mehrere Rippen entfernen. Die Operation hatte aber leider unangenehme Folgen für den Promi Big Brother-Star: Seither hat Sophia große Narben auf ihrem Rücken – eine zweite Operation soll nun Abhilfe schaffen!

Um endlich wieder ihre heiß geliebten Bikinis und rückenfreien Kleider tragen zu können, wagt die 31-Jährige nun noch einmal den Gang zum Schönheitschirurgen. Wie sehr sie unter ihren OP-Folgen leidet, verriet Sophia nämlich jetzt im RTL-Interview: "Ich dachte, ich bin bei einem der besten Ärzte in Beverly Hills und der hat mich versaut bis zum Gehtnichtmehr. Das ist wirklich schlimmste Körperverletzung."

Vor allem modetechnisch wünscht sich die junge Mutter endlich wieder ein bisschen mehr Auswahl. "Ich habe immer zu mir gesagt: 'Ich werde in meinem Leben niemals einen Badeanzug tragen.' Jetzt trage ich seit eineinhalb Jahren nur noch Badeanzüge", erklärte sie. Das ist für Sophia besonders schlimm, immerhin warten in ihrem Kleiderschrank noch etwa 50 hübsche Bikinis auf sie, die sie zurzeit nicht tragen kann.

Sophia Vegas, Reality-TV-StarInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas, Reality-TV-Star
Sophia Vegas, Reality-StarInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas, Reality-Star
Daniel Charlier und Sophia Vegas in KalifornienInstagram / officialsophiavegas
Daniel Charlier und Sophia Vegas in Kalifornien
Wusstet ihr, dass Sophias Rippen-OP so schiefgegangen ist?1308 Stimmen
363
Ja, davon habe ich schon mal gehört!
945
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de