Elena Miras (27) und Mike Heiter haben es geschafft: Sie haben als Gewinner der diesjährigen Staffel von Das Sommerhaus der Stars den Sieg abgesahnt und sich somit die Prämie in Höhe von 50.000 Euro gesichert. Dabei war es für das polarisierende Promi-Pärchen, das durch Love Island bekannt geworden war, ganz schön knapp. Doch haben sich am Ende die Richtigen gegen Roland und Steffi Bartsch durchgesetzt? Die Promiflash-Leser sind sich nicht ganz einig!

Von insgesamt 5.190 Teilnehmern an der Promiflash-Umfrage teilen 58,1 Prozent (Stand: 4. September, 21:00 Uhr) die Ansicht, dass die Schweizerin und der Rheinländer nicht hätten gewinnen sollen. Ob ihnen wohl die verbalen Ausraster der Brünetten nicht gefallen haben? 41,9 Prozent stimmten hingegen dafür, dass die Eltern der kleinen Aylen immer alles gegeben und somit verdient gewonnen haben – schließlich steckten sie all ihre Energie und ihr Herz in die Challenges!

Auch die Meinungen der Sommerhaus-Fans in den sozialen Netzwerken gehen auseinander. "Von keinem Geld der Welt kann man sich Anstand und Benehmen kaufen", zeigte sich eine Instagram-Followerin enttäuscht. "Die müssen sich doch in Grund und Boden schämen", lautete eine weiterer negativ gestimmter Kommentar. Aber auch Zuspruch erhält das Duo. So schrieb ein User der Foto- und Videoplattform: "Gerade am Ende hat man gesehen, dass die beiden kein falsches Spiel spielen und zu 100 Prozent ehrlich sind."

Elena Miras und Mike Heiter beim Sommerhaus-WiedersehenTVNOW
Elena Miras und Mike Heiter beim Sommerhaus-Wiedersehen
Elena Miras, TV-SternchenInstagram / elena_miras
Elena Miras, TV-Sternchen
Mike Heiter, Reality-TV-StarInstagram / mikeheiter13
Mike Heiter, Reality-TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de