Gerechtfertigter Shitstorm? Jennifer Aniston (50) wird im kommenden Monat eine besondere Ehre zuteil. Die schöne Schauspielerin wird das Titelblatt der Oktober-Ausgabe der "InStyle" zieren. Dafür wurde die einstige "Friends"-Darstellerin in unterschiedlichen Outfits und in den verschiedensten Posen abgelichtet. Nachdem jetzt allerdings erste Ergebnisse des druckfertigen Magazin-Covers veröffentlicht wurden, hagelt es Empörung. Die Fans wundern sich: Warum wurde Jen nur so jung geschummelt?

Die Fotos, die "InStyle" selbst nun auf dem offiziellen Instagram-Account veröffentlichte, gingen auf Anhieb durch die Decke! Die 50-Jährige erstrahlt auf jedem einzelnen mit leuchtend blauen Augen, sonnengeküsstem Teint und makelloser Haut, die so glatt ist, dass nicht die geringste Falte oder Pore zu sehen ist. "Jennifer Aniston ist seit 25 Jahren ein Leuchtturm des amerikanischen Glamours, und jetzt dehnt sie ihre Grenzen aus. In einer Serie von fünf Kiosk-Covers zeigt sie ihre Beauty-Looks aus den 60er und 70er Jahren", lauteten die Zeilen dazu.

Das Magazin muss für den Post ordentlich Kritik einstecken – immerhin findet die Mehrheit der User der Foto- und Videoplattform, dass Jen zu bearbeitet aussieht. "Das ist doch nicht Jennifer", schrieb eine Followerin. "Schönes Cover, aber Jen sieht da zehn Nuancen dunkler aus, als sie ist", lautete ein weiterer Kommentar. "Jennifer ist so natürlich und schön – schämt euch was, sie so zu entstellen", so eine andere Reaktion.

Jennifer Aniston auf dem Titelblatt der "InStyle" im September 2019MEGA
Jennifer Aniston auf dem Titelblatt der "InStyle" im September 2019
Jennifer Aniston auf dem Titelblatt der InStyle im September 2019MEGA
Jennifer Aniston auf dem Titelblatt der InStyle im September 2019
Jennifer Aniston bei der "Murder Mystery"-Premiere im Juni 2019Getty Images
Jennifer Aniston bei der "Murder Mystery"-Premiere im Juni 2019
Was haltet ihr von den Cover-Fotos?3317 Stimmen
2620
Oh ja, ich finde, Jen sieht darauf echt anders aus.
697
Ich verstehe das Debakel nicht, die Bilder sind doch toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de