Herzogin Meghan (38) kann auch anders! Die Frau von Prinz Harry (34) ist bekennende Modeliebhaberin und blättert für ihre exklusiven Designerteile gerne mal mehrere Tausend Euro hin – so kostete ihr elegantes Outfit Anfang Juli bei einem Baseballspiel über 2.000 Euro. Doch nun beweist die ehemalige Schauspielerin, dass Mode auch für sie nicht immer teuer sein muss: Ihr jüngster Look bei den US-Open war ein richtiges Schnäppchen!

Umgerechnet gerade einmal 100 Euro kostet Meghans knielanges Denimkleid mit Gürtel, das sie am Samstag beim Finale des Tennisturnieres in New York trug – online war das Dress der Marke J. Crew sofort ausverkauft, nachdem die Herzogin von Sussex sich darin gezeigt hatte. Um für die herbstlichen Temperaturen gewappnet zu sein, hatte Meghan sich dazu einen grauen Blazer locker über die Schulter geworfen. Eine Pilotsonnenbrille und ihre offenen, gewellten Haare machten den Look schließlich perfekt.

Aus der ersten Reihe der Zuschauertribüne feuerte die 38-Jährige dann ihre Freundin Serena Williams (37) an. Doch wie schon im Wimbledon-Finale, war Meghan auch diesmal kein Glücksbringer für die US-Amerikanerin: Serena musste sich am Ende ihrer Gegnerin Bianca Andreescu geschlagen geben.

Herzogin Meghan in New York, September 2019Actionpress/ MediaPunch
Herzogin Meghan in New York, September 2019
Alexis Ohanian und Herzogin MeghanGetty Images
Alexis Ohanian und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan beim US-Open-Finale 2019Getty Images
Herzogin Meghan beim US-Open-Finale 2019
Wie gefällt euch Meghans Look?832 Stimmen
543
Sie sieht richtig toll aus.
289
Ich finde das Outfit nicht so besonders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de