Adriana Lima (38) rennt Trends nicht länger hinterher. Die hübsche Brasilianerin wurde als Engel bei Victoria's Secret zum absoluten Supermodel. Doch Ende 2018 feierte sie ihren Abschied. Kurz darauf fiel die Dessous-Marke wegen wirtschaftlicher Probleme und Sexismusvorwürfen in eine schwere Krise. Auch die diesjährige Runway-Show wurde abgesagt. Adriana lacht also zuletzt – denn die 38-Jährige ist weiterhin bestens im Geschäft. Mit dem Erfolg kam das Selbstbewusstsein und so ist Adriana heute lieber Trendsetterin als Followerin.

"Ich glaube, mein Stil ist wie ich selbst gereift", verriet sie gegenüber People. Dazu gehört nicht bloß, dass die zweifache Mutter nun generell mehr in sich ruhe als in früheren Tagen. Sie übernehme die Kontrolle über sich und das Bild, das sie in die Welt senden möchte. "Du verstehst deinen Körper und was dir steht", erklärte Adriana: "Früher bin ich Trends gefolgt und nun setze ich sie lieber selbst."

Hinzu kommt, dass die Beauty offenbar im Privatleben grundsätzlich nicht zum Fashion Victim taugt. "Ich bevorzuge generell zeitlose Mode", plauderte sie weiter aus. Adriana will sich nicht verstellen und rät dies auch jungen Mädchen: "Ich sage ihnen, dass sie sich treu bleiben und an sich glauben sollen."

Adriana Lima, ModelGetty Images
Adriana Lima, Model
Adriana LimaGetty Images
Adriana Lima
Adriana Lima im November 2018ActionPress / AUG/face to face
Adriana Lima im November 2018
Was haltet ihr von Adrianas Einstellung?276 Stimmen
249
Toll, sollten sich einige mal eine Scheibe von abschneiden!
27
Sorry, aber das kaufe ich ihr nicht ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de