Hat sich Sofia Richie (21) schon wieder unter das Messer gelegt? Bereits im Dezember vergangenen Jahres wurden Berichte öffentlich, dass das Model optisch ein klein wenig nachgeholfen haben soll. Angeblich ließ die Tochter von Lionel Richie (70) zum 20. Geburtstag ihre Brüste und auch die Lippen überarbeiten. Vor Kurzem veröffentlichte Fotos der Blondine werfen erneut Fragen auf: Ist Sofias verändertes Gesicht das Ergebnis eines weiteren Beauty-Eingriffs?

Auf einem ihrer letzten Instagram-Porträts wirkt die 21-Jährige verändert – das entgeht auch ihren zahlreichen Followern nicht: "Keine Ausbesserungen oder Schönheitsoperationen mehr. Es fängt an, übertrieben auszusehen", findet ein User. Die Lippen des Models sehen deutlich voller aus und die Nase wirkt auffallend schmaler als auf älteren Fotos. "Hat sie sich die Lippen machen lassen?", fragt sich auch ein anderer Social-Media-Nutzer.

Ob es wohl auch Pläne für eine optische Verwandlung vom Hals abwärts gibt? Ein Insider verriet Radar Online bereits, dass auch ihr Hinterteil demnächst auf dem OP-Tisch landen könnte – zumindest, wenn es nach ihrem Freund Scott Disick (36) geht. "Scott sagte ihr, mit mehr Kurven wäre sie so viel sexyer", erklärte die Quelle.

Sofia Richie, ModelInstagram / sofiarichie
Sofia Richie, Model
Sofia Richie 2016 in New YorkGetty Images
Sofia Richie 2016 in New York
Scott Disick und Sofia Richie 2019 in Los AngelesGetty Images
Scott Disick und Sofia Richie 2019 in Los Angeles
Findet ihr auch, dass Sofia verändert aussieht?987 Stimmen
933
Ja, sie hat auf jeden Fall etwas machen lassen.
54
Nein, sie sieht doch aus wie immer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de