Am Donnerstag feierte Alice Merton (26) bei The Voice of Germany ihre Coach-Premiere – und dabei flossen gleich in Folge eins die Tränen! Seit Ende Mai ist es offiziell, dass die "No Roots"-Sängerin als einzige Frau zwischen Sido (38), Rea Garvey (46) und Mark Forster (35) um die Gesangstalente kämpft. Die gebürtige Frankfurterin ersetzt zudem Yvonne Catterfeld (39) in der Jury. Und das tat sie, wie ihre Vorgängerin, bereits mit viel Gefühl: Nach der Performance einer Kandidatin flossen bei Alice die Tränen! Konnte sie das verwöhnte Publikum überzeugen?

"Jetzt habe ich zum ersten Mal so richtig in der Show geweint. Du musst in meine Mannschaft!", schoss es aus der 26-Jährigen heraus, als Claudia Emmanuela Santoso ihre Version von "Never Enough" schmetterte. Auch alle anderen Coaches drehten die Stühle bei der Performance, aber die gebürtige Indonesierin zeigte sich begeistert von Alice' tränenreichen Feedback. Neben ihr sicherte sich die 26-Jährige auch die Team-Zusage von Lucie Patt, deren Stärke Balladen sind.

Das Netz fragte sich bei dem Coach-Neuling zwar, wer genau die sympathische Chartstürmerin genau sei, schnell stellte sich allerdings für viele Twitter-User heraus, dass Alice sich zum Lieblings-Juror entwickeln könnte: "Ich lebe unter einem Stein und habe erst durch 'The Voice of Germany' von Alice Merton erfahren. 20 Minuten später liebe ich sie." Wie hat euch der erste Auftritt des neuen weiblichen Coaches gefallen? Gebt eure Meinung in der Umfrage ab!

Alice Merton, SängerinGetty Images
Alice Merton, Sängerin
Alice Merton, SängerinGetty Images
Alice Merton, Sängerin
Alice Merton beim Coachella 2019Getty Images
Alice Merton beim Coachella 2019
Wie hat euch Alice Merton bei "The Voice of Germany" gefallen?838 Stimmen
474
Ich finde sie total sympathisch, eine tolle Besetzung!
364
Ich bin von ihr ehrlich gesagt nicht so begeistert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de