Also doch keine Affäre? Verona Pooth (51) plauderte im August ordentlich aus dem Nähkästchen und verriet: Sie hatte ein "Techtelmechtel" mit dem derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump (73)! In den 90er Jahren traf die Moderatorin während eines Schönheitswettbewerbs auf den Unternehmer, der sie später sogar zur Miss American Dream kürte. Nach diesem überraschenden Geständnis offenbart das TV-Gesicht nun, was genau zwischen ihr und dem Staatsoberhaupt abgelaufen ist!

Im Bild-Interview relativiert die zweifache Mutter jetzt ihr Verhältnis zu Trump: "Circa zehn Tage waren wir 1993 im Trump Castle zu Gast", erläutert die Unternehmerin. In dem Hotel in Atlantic City hätte sie ihn im Rahmen des Schönheitswettbewerbs regelmäßig zu Gesprächen, Abendessen und Casino-Abenden getroffen – allerdings nicht allein. Zu zweit hätten sie nur ein einziges Aufeinandertreffen gehabt: "Einmal begegnete ich ihm allein im Fahrstuhl."

Ernsthaft interessiert war die Werbe-Ikone an dem Immobilienmogul allerdings nicht, wie sie bereits vor zwei Jahren klarstellte: "Ich wollte nicht, dass irgendjemand denkt, dass ich was von Trump wollte", gab sie damals zu. 1996 hatte die Promi-Dame dann Dieter Bohlen (65) in Las Vegas das Jawort gegeben.

Verona Pooth in den 90er JahrenUnited Archives GmbH
Verona Pooth in den 90er Jahren
Donald und Melania Trump 2019Getty Images
Donald und Melania Trump 2019
TV-Gesicht Verona PoothGetty Images
TV-Gesicht Verona Pooth
Habt ihr geglaubt, dass Verona und Trump eine Affäre hatten?1056 Stimmen
240
Ja, das hätte ich mir schon gut vorstellen können.
816
Nein, ich wusste, dass das Quatsch ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de