Überraschendes Liebes-Aus nach sechs Jahren: Heute Mittag gab Moderatorin Silvia Schneider (37) ihre Trennung von Musiker Andreas Gabalier (34) bekannt. Laut dem "I sing a Liad für di"-Interpreten haben die beiden noch am Vormittag lange darüber geredet und offensichtlich entschieden, in Zukunft getrennte Wege zu gehen. Doch warum haben sich die beiden so auseinander gelebt? Andres gesteht jetzt – er hat seine Silvia lange Zeit sehr vernachlässigt.

"Wenn ich sonntags von einem anstrengenden Auftritt nach Hause gekommen bin, war ich einfach sehr erschöpft und brauchte privat viel Zeit für mich allein. Aber ich habe mir auch viel Zeit für meinen Sport und Freunde herausgenommen und Silvia dadurch vernachlässigt", verriet Andreas in einem Bild-Interview. Das tue ihm nun sehr leid. Eigentlich wollte der Musiker laut eigenen Angaben noch um die Beziehung kämpfen, doch dazu kam es wohl nicht mehr. Der Schlussstrich wurde heute offiziell gezogen.

Die Fans der zwei haben schon länger eine Trennung bei den beiden vermutet. Immerhin hat man Andreas und Silvia schon seit Monaten nicht mehr zusammen auf Events gesehen. Die Berlin Fashion Week im Sommer bestritt die TV-Sprecherin auch ganz alleine.

Silvia Schneider und Andreas Gabalier beim Wiener Opern Ball 2015Getty Images
Silvia Schneider und Andreas Gabalier beim Wiener Opern Ball 2015
Andreas Gabalier bei der Starnacht am Woerthersee 2016Getty Images
Andreas Gabalier bei der Starnacht am Woerthersee 2016
Silvia Schneider, ModeratorinGetty Images
Silvia Schneider, Moderatorin
Hättet ihr gedacht, dass Andreas seine Silvia so vernachlässigt hat?1589 Stimmen
593
Nein, das hätte ich nicht gedacht!
996
Ja, kann man sich denken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de