Baby Archie, der erste gemeinsame Spross von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38), erblicke vor etwa vier Monaten das Licht der Welt. Seitdem wird viel über seine mögliche Patentante spekuliert. In den Medien fiel unter anderem der Name Amal Clooney (41) – die Juristin gehört bekanntlich zum engen Freundeskreis von Harry und Meghan. Auch über Alexandra Legge-Bourke alias Tiggy, das ehemalige Kindermädchen des Prinzen, wurde gemutmaßt. Doch wie jetzt bekannt wurde, soll die Ehre einer ganz anderen Dame zuteilgeworden sein.

Laut Vanity Fair fiel die Wahl auf Isabel May alias Izzy. Die Presseagentin war auch unter den Gästen der Royal Wedding im vergangenen Jahr und soll eine besonders enge Vertraute von Meghan sein. In einem Artikel über die neue Modelinie der Herzogin schrieb die Zeitschrift, dass auch Isabel beim Launch war, um ihre gute Freundin zu unterstützen. Hierbei wurde sie als "Archies Patentante" bezeichnet. Eine Erläuterung zu dieser Information gab es aber nicht. Auch eine offizielle Bestätigung seitens des britischen Königshauses steht bisher aus.

Gegenüber Daily Mail plauderte ein Insider bereits vor ein paar Monaten über die Freundschaft zwischen Meghan und Izzy aus dem Nähkästchen. Angeblich soll Letztere der Herzogin dabei geholfen haben, sich an das Leben in London zu gewöhnen. Izzy zog selbst einst von Kanada nach England.

Herzogin Meghan und ihr Sohn Archie Harrison bei einem Polo-SpielMEGA
Herzogin Meghan und ihr Sohn Archie Harrison bei einem Polo-Spiel
Archie Harrison, Sohn von Herzogin Meghan und Prinz HarryInstagram / sussexroyal
Archie Harrison, Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan beim Launch ihrer ModekollektionGetty Images
Herzogin Meghan beim Launch ihrer Modekollektion
Denkt ihr, Meghan und Harry werden Archies Paten bald bekanntgeben?574 Stimmen
158
Ja, das kann nicht mehr lange dauern.
416
Nee, ich denke, Royal-Fans werden noch warten müssen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de