Justin (25) und Hailey Bieber (22) sorgen mit ihren Hochzeitsplänen für ziemlichen Unmut! Nach seiner standesamtlichen Trauung will sich das Promi-Paar in wenigen Tagen bei einer kirchlichen Zeremonie ein zweites Mal das Jawort geben. Die Vorbereitungen dafür laufen aktuell auf Hochtouren – und auch eine Location in South Carolina wurde schon herausgepickt. In dem ausgewählten Luxushotel kommt aber bei einigen Gästen jetzt Wut auf, denn: Während der Feier dürfen sie nicht alle Räume des Gebäudes betreten!

Die Gäste des Montage Palmetto Bluff-Hotels, deren Aufenthalt in die Zeit der Promi-Hochzeit fällt, bekamen nach Angaben von TMZ am Mittwochabend eine E-Mail, in der ihnen die Einschränkungen mitgeteilt wurden. So sind Spa-Bereich, Pool sowie ein besonders beliebtes Restaurant zwischen Sonntag und Dienstag für 48 Stunden nicht nutzbar. Viele Urlauber seien wütend, dass sie diese Informationen so spät erhalten hätten. Als kleine Wiedergutmachung boten die Hotel-Inhaber ihnen eine Rückerstattung, alternative Buchungen, ein Upgrade und Essen aufs Haus an.

Offenbar sind damit also nun doch ein paar Informationen über die Party durchgesickert, auch wenn das laut einem People-Insider nicht im Sinne des Paares gewesen sei. "Sie versuchen, die Details geheim zu halten, aber wirken beide sehr aufgeregt", plauderte dieser vor Kurzem aus. Bekannt ist auch, dass Hailey für den großen Tag einen Wedding-Planner engagierte, mit dem sie seit Mai zusammenarbeitet.

Hailey und Justin Bieber im August 2019Rachpoot/MEGA
Hailey und Justin Bieber im August 2019
Justin und Hailey Bieber im UrlaubInstagram / justinbieber
Justin und Hailey Bieber im Urlaub
Hailey und Justin Bieber im August 2019Rachpoot/MEGA
Hailey und Justin Bieber im August 2019
Wie findet ihr es, dass das Paar für seine Hochzeit Hotel-Bereiche sperren lässt?807 Stimmen
454
Vollkommen in Ordnung, sie wollen eben ihre Ruhe haben.
353
Unmöglich, wie kann man anderen denn so den Urlaub versauen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de