Sam Smith (27) ist offenbar kein Kind von Traurigkeit! Erst kürzlich outete sich der britische Sänger als nicht-binär: Der Musiker fühlt sich demnach keinem Geschlecht zugeordnet. Jetzt wurde der Grammy-Preisträger in New York City gesichtet – mit einer Gruppe von Freunden in bester Party-Laune. Und diese legten gemeinsam eine Menge witziger Performances hin und tanzten ausgelassen durch die Straßen der beliebten US-Metropole!

Auf seinem Instagram-Account teilte Sam Smith seine Lebensfreude mit der breiten Öffentlichkeit: Er verbrachte den vergangenen Sonntag damit, mit seinen Freunden durch die Straßen von New York zu tanzen und Nachtclubs unsicher zu machen. Der "Dancing With A Stranger"-Interpret twerkte sogar mit seinen Buddies auf der Brooklyn Bridge um die Wette! Und nicht nur das: Auch mit seinem Make-Up und Outfit traute sich der Brite ordentlich was. Der 27-Jährige hob seine Augen mit einem schwarzen Eyeliner hervor. Seine Buddies waren ebenfalls farbenfroh und auffällig gestylt – darunter auch sein Kumpel Alok Vaid-Menon.

Alok outete sich übrigens ebenfalls bereits als nicht-binär. Somit scheint sich der "Stay With Me"-Interpret gerne mit ähnlich fühlenden Menschen zu umgeben, die ihn ermutigen, so zu sein wie er wirklich ist. Denn Sam gab noch vor wenigen Monaten offen zu, dass ein Outing gewiss nicht leicht sei. Er sei der Meinung, nun ganz offiziell einer Minderheit anzugehören! Offenbar hat ihm dieser Schritt aber ziemlich den Druck aus dem Nacken genommen – zumindest wirken seine fröhlichen Party-Pics so, die vor Lebensfreude und Leichtigkeit strotzen.

Alok Vaid-Menon und Sam SmithInstagram / samsmith
Alok Vaid-Menon und Sam Smith
Sam Smith im Juli 2019Instagram / samsmith
Sam Smith im Juli 2019
Sam Smith auf dem Lollapaloosa in Sao Paulo 2019Getty Images
Sam Smith auf dem Lollapaloosa in Sao Paulo 2019
Wie findet ihr, dass sich Sam Smith so zeigt, wie er wirklich ist?1051 Stimmen
280
Ich finde es ein wenig übertrieben.
771
Toll! Jeder sollte das machen, wonach er sich fühlt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de