Xenia Prinzessin von Sachsen (33) wagt einen Neustart in Tokio! Die DJane hat einfach kein Glück mit den Männern: Erst im Mai gab sie das Liebes-Aus zu Sasha Sasse, dem amtierenden Mister Germany, bekannt – ihre Liaison hielt gerade einmal wenige Monate. Nun möchte die Berlinerin nach vorne schauen und wandert nach Japan aus. Promiflash verrät sie die genauen Gründe für diesen großen Schritt!

"In Tokio sitzen alle Firmen, mit denen wir im Laufe der letzten Jahre zusammengekommen sind. In Shibuya habe ich mich einfach verliebt", erklärt die 33-Jährige, die bereits Werbegesicht für eine thailändische Beauty-Marke war und Konzerte in Japan gespielt hat. "Ich liebe Herausforderungen, neue Orte, Menschen. Daher ist das für mich ein großes Abenteuer, auf das ich mich freue", offenbart sie. Damit es in ihrer neuen Heimat auch mit der Kommunikation klappt, lernt Xenia sogar schon seit Längerem die Landessprache: "Ich verstehe schon sehr viel, habe manchmal noch Angst, Fehler zu machen. Die ersten Meetings habe ich aber schon auf Japanisch gemacht", freut sie sich im Promiflash-Interview.

Aktuell ist die Blondine Single. Ein Mann wird sie trotzdem in den Fernen Osten begleiten: Söhnchen Taro. Der Vierjährige stammt aus Xenias Beziehung mit ihrem Exfreund Rajab Hassan (29).

Xenia Prinzessin von Sachsen und Sasha Sasse in Berlin
AEDT/WENN.com
Xenia Prinzessin von Sachsen und Sasha Sasse in Berlin
Xenia Prinzessin von Sachsen, Djane und Schauspielerin
Instagram / xenia_von_sachsen
Xenia Prinzessin von Sachsen, Djane und Schauspielerin
Xenia Prinzessin von Sachsen mit ihrem Sohn Taro
Instagram / xenia_von_sachsen
Xenia Prinzessin von Sachsen mit ihrem Sohn Taro
Wusstet ihr, dass Xenia so ein großer Japan-Fan ist?376 Stimmen
31
Ja, das war mir bekannt.
345
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de