Ob Nadine Klein (34) sich dieses TV-Experiment leichter vorgestellt hat? Die Katze ist aus dem Sack: Seit Mittwoch stehen die neuen Dancing on Ice-Kandidaten offiziell fest. Promis wie Eric Stehfest (30), Jenny Elvers (47), Peer Kusmagk (44) oder auch Nadine Klein werden bald zeigen, was sie auf dem Eis drauf haben. Bei Letzterer wurde schon im Vorfeld über eine Teilnahme gemutmaßt. Sie zeigte erst kürzlich Hämatome an ihren Händen, bei denen Fans schnell vermuteten, dass sie von dem Show-Training stammen könnten. Jetzt packte die ehemalige Bachelorette aus: Die Eiskunstlauf-Stunden stellen sie regelmäßig vor große Herausforderungen!

In ihrer Instagram-Story meldete sich Nadine nun zu der "Dancing on Ice"-Ankündigung zu Wort – und kam dabei direkt mal ins Plaudern: "Wir trainieren ja wirklich schon seit Wochen und mein ganzer Alltag dreht sich darum, wirklich fünf Mal die Woche", gab Nadine zu. Sie freue sich unglaublich auf den Beginn des Formats, räumte aber auch ein: "Es ist das Anstrengendste, was ich jemals gemacht habe – nicht nur körperlich, sondern wirklich auch mental, das alles jetzt zu lernen." Sie müsse regelmäßig ihre Ängste überwinden. Außerdem erklärte Nadine, dass ihre Verletzungen an den Daumen tatsächlich etwas mit dem Kufen-Sport zu tun hätten: "Es ist einfach echt nicht ohne! Es haben sich schon viele verletzt..."

Auch wenn sie für dieses TV-Highlight regelmäßig an ihre Grenzen kommt, gehe für Nadine ein wahrer Traum in Erfüllung. "Dancing on Ice" sei eine der wenigen Fernseh-Anfragen gewesen, die sie wirklich habe annehmen wollen: "Mir macht TV total Spaß. Ich liebe es vor der Kamera zu stehen, aber ich habe auch immer gesagt: Ich mache nicht alles, nur um irgendwie im Gespräch zu bleiben", betonte die 34-Jährige.

Nadine Klein, TV-GesichtInstagram / nadine.kln
Nadine Klein, TV-Gesicht
Nadine Klein im Januar 2019 in BerlinGetty Images
Nadine Klein im Januar 2019 in Berlin
Nadine KleinInstagram / nadine.kln
Nadine Klein
Glaubt ihr, Nadine Klein hat Talent für den Eiskunstlauf?194 Stimmen
139
Ja, ich glaube, sie wird das richtig gut machen.
55
Nein. Irgendwie kann ich mir das bei ihr nicht so gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de