Die sechste Staffel der Gründerserie Die Höhle der Löwen läuft seit einigen Wochen und auch dieses Jahr heißt es wieder: Deals sichern! Die Jury rund um Judith Williams (47), Carsten Maschmeyer (60), Ralf Dümmel (52) und Neuzugang Nils Glagau investieren wieder fleißig in Start-Ups. Aber nicht alle Produkte werden von ihren Geldgebern bis zum Ende betreut: So bekommt das Produkt Veluvia jetzt ohne Investor eine eigene Sendung.

Vor zwei Jahren investierten Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel gemeinsam in Veluvia. Bei dem Produkt handelt es sich um ein rein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel ohne Zusatzstoffe. Mittlerweile ist aber keiner der beiden mehr an dem Projekt beteiligt, denn die Firma wurde an den Homeshopping-Sender Channel21 verkauft. Laut Bild sei der Gründer Jörn-Marc Vogler alles andere als traurig über diese Wendung: "Ich bin mega happy. Die Entscheidung, voll auf Channel21 zu setzen, war goldrichtig. Wir haben gemeinsam über 100.000 neue Kunden gewonnen". Auf dem Kanal werde neben einem Studio auch ein eigenes Sendeformat eingerichtet.

Trotz der zukünftig getrennten Wege von Erfinder und TV-Löwen stehe Ralf Dümmel nach wie vor hinter Jörn-Marc: "Wenn man bedenkt, dass Veluvia einen der erfolgreichsten Verkaufstarts hatte, dann ist das einfach nur beeindruckend." Nachhaltigkeit und Markenerfolg würden sich erst recht zeigen, wenn zwei Jahre nach dem Pitch ein eigenes TV-Format im Teleshopping folge.

"Die Höhle der Löwen"-Investoren der sechsten StaffelTVNOW / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Investoren der sechsten Staffel
Carsten Maschmeyer im August 2017Getty Images
Carsten Maschmeyer im August 2017
Ralf Dümmel, "Die Höhle der Löwen"-InvestorGetty Images
Ralf Dümmel, "Die Höhle der Löwen"-Investor
Habt ihr gewusst, dass sich die Investoren und der Gründer getrennt haben?874 Stimmen
118
Ja, ich habe das schon mitbekommen.
756
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de