Steve Irwin (✝44) wird bei der Hochzeit seiner Tochter Bindi (21) allgegenwärtig sein. Der beliebte "Krokodiljäger" war 2006 durch den Angriff eines Stachelrochens ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich bei Dreharbeiten zu einer neuen Doku-Serie. Steve wurde 44 Jahre alt. In den vergangenen Jahren hat seine Tochter die Mission ihres Vaters für Tier- und Naturschutz fortgeführt, etwa mit der Serie "Die Irwins – Crocodile Hunter Family". Aber auch privat hält Bindi die Erinnerung an Steve wach – ganz besonders bei ihrer anstehenden Hochzeit.

"Ich möchte Papa an diesem Tag wirklich einbeziehen und sicherstellen, dass er in gewisser Weise bei uns ist", sagte sie People. Die Braut in spe setzt dabei offenbar weniger auf dramatische Aktionen, sondern lieber auf kleine Gesten. "Wir werden eine Zeremonie haben, bei der Kerzen angezündet werden", verriet die 21-Jährige. Auf diese Weise könne jeder Gast ihren Vater ehren und einige Erinnerungen teilen. "Es wird ein ganz besonderer Tag werden", ist sie sicher.

Bindi wird Chandler Powell im kommenden Jahr das Jawort geben. Das Paar hatte nach fast sechs gemeinsamen Jahren am 24. Juli 2019 seine Verlobung verkündet – an Bindis 21. Geburtstag. Die Trauung wird im Australia Zoo stattfinden, dem Tierpark der Familie im australischen Bundesland Queensland.

Chandler Powell und Bindi IrwinInstagram / bindisueirwin
Chandler Powell und Bindi Irwin
Steve Irwin mit seiner Frau Terri und den beiden gemeinsamen Kindernbindisueirwin / Instagram
Steve Irwin mit seiner Frau Terri und den beiden gemeinsamen Kindern
Chandler Powell und Bindi IrwinInstagram / chandlerpowell
Chandler Powell und Bindi Irwin
Wie findet ihr ihre Idee?465 Stimmen
456
Wirklich schön.
9
Gut, aber ich hätte etwas Größeres erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de