Nach dem Final-Debakel im vergangenen Jahr soll bei The Voice Senior dieses Mal einiges besser gemacht werden! Am 4. Januar wurde mit dem rüstigen Rocksänger Dan Lucas aus dem Team von Coach Sasha (47) das erste Ü60-Gesangstalent auf Sat.1 gekürt. Die Zuschauer waren von dem Musiker zwar begeistert, weniger gut kam allerdings die Entscheidung an, dass die Siegerehrung ohne Studiopublikum und Juroren im TV lief. Ab dem 24. November startet die zweite Ausgabe der Sendung – und jetzt soll auch das Finale ein gebührendes Live-Spektakel werden!

Wie Sat.1 nun in einer Pressemitteilung bekannt gab, soll die kommende Staffel mehr Folgen umfassen und schließlich komplett live und nicht mehr nur im Beisein der Angehörigen der Teilnehmer am 15. Dezember enden. Der Anspruch der Sendung sei auch sonst keineswegs gesunken, im Gegenteil: Die beste Ü60-Stimme soll gefunden werden. Unterstützen werden die Kandidaten dieses Mal wieder Sasha, Yvonne Catterfeld (39), BossHoss und der Coach-Neuzugang Michael Patrick Kelly (41) wird Mark Forster (36) ablösen. Die Zuschauer sollen sich zudem auf viele Gänsehautmomente und musikalische Vielfalt freuen dürfen.

Auch Paddy ist schon auf seine Aufgabe in der Show gespannt: "'The Voice Senior' hat etwas von einer Zeitmaschine, in die man einsteigt und plötzlich befindet man sich in den 1930er oder 1960er Jahren. Da werden die guten alten Songs rausgeholt und von erstaunlichen Personalitys auf die Bühne gebracht", zeigte sich der Sänger vorfreudig.

Dan, "The Voice Senior"-Kandidat 2018
SAT.1/ProSieben/André Kowalski
Dan, "The Voice Senior"-Kandidat 2018
Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Michael Patrick Kelly bei einem Auftritt in Münster
Poschmann, Andreas / ActionPress
Michael Patrick Kelly bei einem Auftritt in Münster
Wie findet ihr es, dass das Finale von "The Voice Senior" dieses Mal komplett live gezeigt wird?432 Stimmen
419
Ich finde das richtig! Das letzte Finale war den Kandidaten gegenüber nicht angemessen.
13
Ich denke, das war schon in Ordnung beim letzten Mal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de