Ist es für Jens Hilbert (41) schon vorbei, ehe es überhaupt angefangen hat? Der ehemalige Promi Big Brother-Sieger wurde erst vor wenigen Tagen als Kandidat in der neuen Staffel von Dancing on Ice enthüllt. Im November soll das Format starten und aktuell üben die Promis mit ihren Partnern schon fleißig. Doch bei Jens und Eiskunstlauf-Profi Sabrina Cappellini kam es beim Training jetzt zu einem folgenschweren Zwischenfall: Der 41-Jährige brach sich bei einem Sturz den Arm!

Im Gespräch mit Bild erklärt das TV-Gesicht, dass er mit voller Wucht auf seinen linken Arm gefallen sei. "Die Diagnose: eine glatte Fraktur des Radiusköpfchens im Ellenbogen. Das hält alle drei Gelenke zusammen. Und der Schleimbeutel ist geplatzt", schildert er. Er habe sich gegen eine Operation entschieden, trotzdem falle er mindestens vier Wochen aus – verpasse also auch den Show-Start. Ans Aufgeben denkt Jens aber nicht: "Ich möchte unbedingt mitmachen, das befiehlt mir schon mein Ehrgeiz", gibt er sich kämpferisch.

Dabei handelte es sich allerdings nicht um Jens' ersten Unfall auf der Eisfläche: "Direkt zu Beginn des Trainings bin ich auf den Kopf geknallt und habe eine leichte Gehirnerschütterung erlitten", verrät der Unternehmer. Er selbst wundere sich nicht darüber, schließlich habe er zuletzt als Kind auf Schlittschuhen gestanden.

Sabrina Cappellini  und Jens Hilbert bei "Dancing on Ice"Marc Rehbeck
Sabrina Cappellini und Jens Hilbert bei "Dancing on Ice"
Jens Hilbert, TV-GesichtInstagram / jenshilbert
Jens Hilbert, TV-Gesicht
Jens Hilbert 2017 in BerlinGetty Images
Jens Hilbert 2017 in Berlin
Was meint ihr: Wird Jens bei "Dancing on Ice" dabei sein?326 Stimmen
129
Ja, bei seinem Ehrgeiz sicherlich!
197
Nein, bei so einer Verletzung ganz bestimmt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de