Roland (48) und Steffi Bartsch (47) haben sich vor wenigen Monaten der Herausforderung ihres Lebens gestellt: Das "Hot oder Schrott"-Pärchen zog ins Sommerhaus der Stars! Während der drei Wochen im portugiesischen Promi-Domizil mussten die beiden jedoch ein blaues Wunder erleben: Statt Harmonie standen Zoff und Zunder an der Tagesordnung. Im Interview mit Promiflash verrieten die Zweitplatzierten nun, welchen Moment sie als besonders schlimm empfanden.

Die 47-Jährige musste keinesfalls lange überlegen und meinte: "Also ich war im Sommerhaus und war wirklich krank und da war eine Person, die mich total genervt hat." Die Rede ist von Nachrückerin Sabrina Lange (52). Die einstige Promi Big Brother-Kandidatin habe Steffi nahegelegt, auf ihr Äußeres zu achten. "Und sie hat am Fenster geklopft, als ich wirklich total krank in der Ecke gelegen hab. Es gab zwar viele Situationen, die nicht schön waren, aber das war echt rücksichtslos. Das ging gar nicht", erinnerte sie sich zurück.

Auch ihr Göttergatte hatte auf die Promiflash-Frage nach der schlimmsten Situation eine Antwort parat: "Es gab viele Situationen, in denen man gedacht hat, man ist echt im Irrenhaus. Manchmal konnte man gar nicht nachvollziehen, warum die Leute so reagiert haben oder so waren", erzählte er. Seiner Meinung nach hätten einige Bewohner von morgens bis abends eine Show abgezogen.

Sabrina Lange, Sommerhaus-StarInstagram / sabrina_lange_official
Sabrina Lange, Sommerhaus-Star
Roland und Steffi BartschTVNOW /Stefan
Roland und Steffi Bartsch
Steffi und Roland Bartsch in "Das Sommerhaus der Stars"TVNOW
Steffi und Roland Bartsch in "Das Sommerhaus der Stars"
Fandet ihr die Aktion von Sabrina auch so gemein wie Steffi?2267 Stimmen
2094
Ja, das hätte Sabrina nicht tun sollen.
173
Nein, da geht Steffi ein bisschen zu hart mit Sabrina ins Gericht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de