Dieses Duo macht Dancing on Ice zum Familienspaß! In wenigen Tagen geht der Promi-Eislaufcontest in die zweite Staffel: Eric Stehfest (30), Nadine Klein (34) und acht weitere Stars wollen sich den Siegerpokal schnappen. Auch Peer Kusmagk (44) wagt sich auf die spiegelglatte Fläche und ist nach einer auskurierten Verletzung nun umso motivierter beim Training. Mit seiner Begeisterung steckt der Moderator Söhnchen Emil-Ocean (2) doch glatt an!

Auf Instagram teilt der 44-Jährige einen Einblick in die Proben, denen sein Sprössling beiwohnen durfte. Auf dem Foto zieht Peer dem Kleinen eine Art Kufen-Aufsatz über die Schuhe. "Wie der Vater, so der Sohn", stellt der TV-Star fest – weil er nun jeden Tag Schlittschuhlaufen gehe, wolle Emil-Ocean es ihm eben nachmachen! "Es sind Momente wie diese, die mir bewusst machen, wie wichtig es ist, was wir unseren Kindern vorleben. Sie eifern uns nach und wir sind ihre größten Vorbilder", freut sich Peer über den sportlichen Eifer des Zweijährigen. Ihm sei es eine Freude, diese Verantwortung zu übernehmen.

Mitte Oktober hatte der "Dancing on Ice"-Teilnehmer allerdings eine unschöne Erfahrung auf dem Eis gemacht: Er knickte unglücklich um und musste daraufhin ins Krankenhaus. Die Diagnose: Eine starke Prellung und Bänderdehnung! "Es macht riesigen Spaß und ich freue mich schon wahnsinnig auf die Live-Shows im November", erklärte Peer damals. Am 15. November wird sich zeigen, wie gut er nach dem Vorfall weitertrainieren konnte.

Janni, Emil-Ocean und Peer KusmagkInstagram / janniundpeer
Janni, Emil-Ocean und Peer Kusmagk
Emil-Ocean mit Papa Peer KusmagkInstagram / janniundpeer
Emil-Ocean mit Papa Peer Kusmagk
Janni und Peer Kusmagk mit ihren Kids Yoko und Emil-OceanPromiflash
Janni und Peer Kusmagk mit ihren Kids Yoko und Emil-Ocean
Drückt ihr Peer die Daumen?58 Stimmen
28
Ja, er ist mein Lieblingskandidat!
30
Ich habe einen anderen Favoriten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de