Emotionale Szenen sorgten bei den Köln 50667-Fans für feuchte Augen! Heute Abend wurde eine Sondersendung zu Serienurgestein Ingo Kantorek (✝44) ausgestrahlt. Der Alex-Darsteller und seine Frau Suzana kamen im August bei einem Verkehrsunfall ums Leben. In einer Dokumentation zollten ihm Weggefährten aus der TV-Branche sowie Ingos Mutter und seine Schwester Tribut – auch für Ingos Community eine Chance, ein letztes Mal Abschied von ihrem Idol zu nehmen.

Viele Zuschauer dürften im Laufe der Doku wohl einen Kloß im Hals gehabt haben! Das Porträt "Ingo Kantorek - Leben aus Leidenschaft" rührte den Großteil des Publikums zu Tränen. "Tolle Dokumentation. Mega berührend. Liege weinend im Bett", lautete nur eine von etlichen Twitter-Reaktionen. Selbst Menschen, die die Daily nicht täglich verfolgen, stockte offenbar der Atem: "Ich habe die Serie nie geguckt und trotzdem hat mich sein Tod sehr getroffen und ich finde es immer noch unfassbar."

Auch Ingos Mutter Marion fand rührende Worte – obwohl sie zunächst gar nicht über den Tod ihres Sohnes in der Öffentlichkeit sprechen wollte. "Irgendwann habe ich dann gedacht: Nein, du kannst dich als Mutter dem nicht entziehen. Es ist meine Pflicht", begründete sie letztlich ihre Entscheidung, doch Teil der Reportage sein zu wollen.

Olli, Alex, Jan und Kevin, Charaktere von "Köln 50667"
RTL2 / Köln 50667
Olli, Alex, Jan und Kevin, Charaktere von "Köln 50667"
Suzana und Ingo Kantorek in München
Instagram / ingo_kantorek
Suzana und Ingo Kantorek in München
Ingo Kantorek, Schauspieler
Instagram / ingo_kantorek
Ingo Kantorek, Schauspieler
Wie hat euch die Sendung zu Ingo gefallen?1907 Stimmen
1834
Ich habe Rotz und Wasser geheult. So emotional! Toll gemacht!
73
Mich hat sie nicht so berührt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de