2008 änderte sich das Leben von Gaby Köster von heute auf morgen. Der Grund: Die Komikerin erlitt einen Schlaganfall. Zu dieser Zeit war die TV-Bekanntheit mit einem Kölner Geschäftsmann liiert. Die Beziehung ist mittlerweile allerdings in die Brüche gegangen, die Trennung erfolgte 2011. Aktuell scheint sich die 57-Jährige wieder auf dem Single-Markt umzuschauen und sie hat auch eine genaue Vorstellung davon, wie ihr Zukünftiger nicht sein sollte: wie Heidi Klums (46) Ehemann Tom (30).

Acht Jahre nach dem Beziehungs-Aus wünsche sich Gaby einen neuen Mann an ihrer Seite, verriet sie gegenüber Bild. Was das Alter ihres nächsten Partners angeht, habe sie schon eine klare Meinung: "Ich will nur keinen Jungen, so wie die Heidi Klum. Einen Sohn habe ich ja schon. Und keinen Pflegefall! Das bin ich ja selbst", erklärte die Kölnerin trocken. Auf der Dating-App Tinder habe sie ihr Glück bereits versucht, allerdings nach eigenen Angaben ohne Erfolg.

Es ist nicht der erste Seitenhieb gegen die Germany's next Topmodel-Jurorin. In ihrer neuen Bühnenshow lästerte Gaby bereits über Heidis Model-Sendung: "Wenn ihr mich fragt, könnte 'Germanys next Topmodel' auch im Kindergarten gedreht werden", meinte sie dort.

Gaby Köster
Instagram / gabykoester_offiziell
Gaby Köster
Gaby Köster 2017
Foto Unger
Gaby Köster 2017
Anna Schudt, Gaby Köster, Hella von Sinnen und Jasmin Schwiers 2017 auf einer Filmpremiere in Köln
Getty Images
Anna Schudt, Gaby Köster, Hella von Sinnen und Jasmin Schwiers 2017 auf einer Filmpremiere in Köln
Was sagt ihr zu Gabys Aussage?2102 Stimmen
1710
Sie ist ja nur ehrlich.
392
Das hätte nicht sein müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de