Immer mehr Menschen fliehen vor den Waldbränden in Kalifornien – auch Stars sind betroffen. Seit Tagen wütet in dem US-Bundesstaat gefährliches Feuer, das schon Tausende Anwohner dazu gezwungen hat, ihr Zuhause zurückzulassen. Darunter ist auch Arnold Schwarzenegger (72), Schauspieler und ehemaliger Gouverneur Kaliforniens. Nun räumten weitere Hollywood-Größen unfreiwillig das Feld, um der Gefahr zu entgehen: Kate Hudson (40) und Josh Duhamel (46) mussten in Los Angeles die Flucht ergreifen.

Fotos zeigen, wie die Schauspielerin am frühen Montagmorgen in einem weißen Auto ihr Anwesen im Stadtteil Pacific Palisades verlässt. Auch ihr Kollege Josh, der im Viertel Brentwood lebt, konnte nicht länger in den heimischen vier Wänden bleiben: In dem Gebiet um seine Villa herum, die er vor zwölf Jahren mit seiner damaligen Frau Fergie (44) gekauft hat, bekämpfen Lösch-Helikopter das lodernde Übel. Zahlreiche Gebäude brennen bereits, die Wälder stehen in Flammen.

Basketball-Star LeBron James (34) suchte angesichts der Katastrophe ebenfalls das Weite. Wie der Sportler auf Twitter schildert, mussten er und seine Familie eine Weile fahren, um übergangsweise eine sichere Bleibe zu finden. "Ich bete für alle Familien in dem Gebiet, die von den Feuern betroffen sein könnten. Bringt euch bitte so schnell wie möglich in Sicherheit", schrieb der dreifache Vater und bedankte sich bei den Rettungskräften, die vor Ort gegen das Inferno vorgehen.

Kate Hudsons Auto auf ihrem Anwesen Pacific Palisades im Oktober 2019ActionPress / Backgrid
Kate Hudsons Auto auf ihrem Anwesen Pacific Palisades im Oktober 2019
Feuer in der Nähe von Josh Duhamels AnwesenActionPress / Backgrid
Feuer in der Nähe von Josh Duhamels Anwesen
LeBron James mit seiner Familie auf einer Filmpremiere im September 2018Getty Images
LeBron James mit seiner Familie auf einer Filmpremiere im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de