Da prallen musikalische Welten aufeinander! Die Kölnerin und Ehefrau von Eko Fresh (36), Sarah Bora (29), beschloss erst kürzlich, sich von ihrem YouTube-Alltag loszureißen und einen Abstecher in die Deutsch-Rap-Musikszene zu machen. Ihre witzigen Hip-Hop-Parodien sind in der Vergangenheit auf der Video-Plattform von ihren Followern sehr gut angenommen worden. Und auch in der Musikwelt scheint sie Erfolg zu haben. Die Rapperin hat ein Feature auf dem neuen Schlager-Album von Matthias Reim (61) ergattert. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit?

"Das kam zustande, weil Eko Matthias kennt," verriet Sarah in einem BuzzBird-Interview. Der berühmte Schlager-Künstler suchte händeringend nach einer Rapperin, die zu ihm passt. Dabei fiel sie in das Raster, da sie auf Autotune und andere Effekte verzichtet. Die Sängerin beschrieb: "Ich bin dann ins Studio und es hat dem Matthias auf Anhieb gefallen." In einem Interview mit smalltalk gestand sich die Musikerin ein, dass es auch für sie klar sei, dass bei den beiden zwei unterschiedliche Welten musikalisch aufeinanderstoßen. Sie erklärte auch, dass es eben wie in dem gemeinsamen Song ist: "Die beiden Menschen, deren Geschichte der Song erzählt, können nicht so einfach miteinander – aber ohne einander geht’s offenbar auch nicht."

Wie sie im Interview beteuerte, ist sie über die Zusammenarbeit mit dem Schlagerstar überglücklich. Matthias und die Ehefrau des Rappers Eko haben sich bereits für weitere gemeinsame Projekte verabredet. Die Newcomerin möchte ebenfalls ein eigenes Album rausbringen.

Sarah Bora vor dem heimischen Spiegel, September 2019
Instagram / sarah.bora.official
Sarah Bora vor dem heimischen Spiegel, September 2019
Sarah Bora vor dem heimischen Spiegel, Oktober 2019
Instagram / sarah.bora.official
Sarah Bora vor dem heimischen Spiegel, Oktober 2019
Sarah Bora und Eko Fresh bei der Medienboard Party, Februar 2019
Action Press
Sarah Bora und Eko Fresh bei der Medienboard Party, Februar 2019
Würdet ihr euch ein ganzes Album von Sarah Bora kaufen?67 Stimmen
22
Ja, wenn die Songs gut sind.
45
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de