Diese beiden gehören anscheinend doch zusammen! Im Mai 2018 bestätigte Sally Haas (19) die Trennung von ihrem Rapper-Freund Juicy Gay, nachdem die zwei im April darüber noch einen Scherz gemacht hatten. Einige Zeit später wagte das Paar ein Liebes-Comeback und ist damit bis heute mega-happy: Im Promiflash-Interview verriet Sally, wie es zur Reunion gekommen sei – und wie sich das Zusammenleben jetzt gestaltet.

Promiflash traf die Model-Beauty bei der Lambertz-Fine-Art-Kalenderpräsentation in Berlin. Dort plauderte Sally aus, dass sie und Arthur mittlerweile ein gemeinsames Zuhause in der Hauptstadt haben. "Ich habe ja vorher schon seit eineinhalb Jahren in Berlin gewohnt und er ist jetzt zu mir gezogen. Da sind wir jetzt mal gespannt, wie das läuft. Ich meine, ich habe eine kleine Wohnung und es ist ein bisschen eng, aber das ist natürlich auch eine gute Belastungsprobe", gab sich die Ex-The Voice of Germany-Kandidatin optimistisch.

Sally erklärte auch, wie es zum zweiten Anlauf mit Juicy Gay gekommen sei: Nach der Trennung habe sich gezeigt, dass die Ex-Lover "doch irgendwie nicht so gut ohneeinander" könnten. "Ich glaube, wir beide haben unsere Leben noch mal ein bisschen gelebt, noch mal hier und da geguckt, aber gemerkt, dass es doch einfach zusammenpasst und zusammengehört. Wir sind sehr glücklich damit", betonte die 19-Jährige.

GNTM-Sally bei der Lambertz Fine Art Kalenderpräsentation in Berlin
© Agentur Baganz
GNTM-Sally bei der Lambertz Fine Art Kalenderpräsentation in Berlin
GNTM-Kandidatin Sally mit ihrem Freund Arthur in Paris
Instagram / juicygaysus
GNTM-Kandidatin Sally mit ihrem Freund Arthur in Paris
GNTM-Kandidatin Sally und ihr Freund Arthur
Instagram / juicygaysus
GNTM-Kandidatin Sally und ihr Freund Arthur
Hattet ihr mit dem Liebes-Comeback gerechnet?323 Stimmen
124
Ja, das war abzusehen!
199
Nein, ich war ganz überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de